SHALOM-MUSIK.KOELN

Vom 15. bis 25. August 2024 findet in Köln unter dem Motto „Together now“ das Festival SHALOM-MUSIK.KOELN statt. Es hat den Anspruch, Musik mit jüdischen Bezügen über alle Genres hinweg hör- und erleb­bar zu machen. Das Ensemble Musikfabrik ist mit der Uraufführung eines neues Werks sowie „„Calling 1“ für Schlagzeug von Tom Belkind und „Dodecaphonic Episodes“ von Josef Tal dabei. Das Cologne Guitar Quartett präsentiert Kompositionen von den mit dem Bernd Alois Zimmermann-Preis ausgezeichneten Komponisten Francisco C. Goldschmidt und Nicolas Berge. Im Rahmen von MOVIMENTO – Die Musikalische Radtour am Rhein erklingt auf Schloss Loersfeld u. a. der Liederzyklus „heimwehgefiedert“ (2020) von Sarah Nemtsov, basierend auf Gedichten von Hilde Domin, die in Köln ihre Jugend verbrachte und der nationalsozialistischen Verfolgung durch Exil entkam.