blaues rauschen 2021

Das Fes­ti­val für Elek­tro­n­is­che Musik und Dig­i­tale Exper­i­mente BLAUES RAUSCHEN lotet Möglichkeit­en aus, die aktuelle tech­nis­che Entwick­lun­gen Künstler*innen und ihrem Pub­likum bieten. Präsen­tiert wer­den Künstler*innen, die die Möglichkeit­en analog/digitaler oder rein dig­i­taler Tech­nik nutzen, um kün­st­lerische und poli­tis­che Posi­tio­nen zu Fra­gen aktueller gesellschaftlich­er Entwick­lun­gen einzunehmen. Vom 25. Sep­tem­ber bis 3. Okto­ber 2021 find­en dazu in Dort­mund, Bochum und Essen Konz­erte, Per­for­mances, Instal­la­tio­nen und Vorträge statt. Karl-Heinz Blo­mann hat für den Klangkun­st-Part zehn inter­na­tionale Künstler*innen ein­ge­laden, Hörstücke aus den Bere­ichen ars acus­ti­ca, Klangkun­st, Soundart, Sound­col­la­gen von jew­eils 5 Minuten Länge zum The­ma „Wald“ zu komponieren.