Der Sommer in Stuttgart

Die 13. Aus­gabe des Fes­ti­vals für Neues Der Som­mer in Stuttgart geht vom 18. bis 21. Juli 2019 unter dem Titel „Lies of Civ­i­liza­tion“ mit vier Musik­the­ater-Minia­turen (Yiran Zhao, Natalia Domínguez Rangel, Øyvind Mæland, Malte Giesen) an den Start, inter­pretiert von Ensem­ble PHACE und den Neuen Vocal­solis­ten. Der 20. Juli gehört auss­chließlich dem Kom­pon­is­ten Ger­hard Stäbler (im Bild; Foto: Kun­su Shim), der an diesem Tag seinen 70. Geburt­stag feiert – mit dabei u. a. Ensem­ble L’Itineraire, Zafraan Ensem­ble und der Jublilar selb­st. Anson­sten lädt die junge Kün­st­lerin Jan­neke van der Put­ten zu ein­er sin­gulären Solo acoustic voice per­for­mance. Und ensem­ble ascol­ta präsen­tiert Urauf­führun­gen von sechs Studieren­den der Musikhochschule Stuttgart.