Die sieben Leben des Maximilian

Die sieben Leben des Max­i­m­il­ian, | Im Zen­trum des Fes­ti­vals „Die sieben Leben des Max­i­m­il­ian“ für aktuelles Musik­the­ater unter der Kün­st­lerischen Leitung von Daniel Ott und Manos Tsan­garis ste­ht die Fig­ur des Hab­s­burg­ers Max­i­m­il­ian I., römisch-deutsch­er König und Kaiser, der das Land Tirol als seine Schatzkam­mer und seine Heimat beze­ich­nete und auf der Schwelle vom Mit­te­lal­ter zur Neuzeit viele Leben in einem einzi­gen gehabt haben muss. Inter­na­tionale Künstler*innen haben sich mit zahlre­ichen engagierten Laien­grup­pierun­gen vor Ort zusam­menge­tan und Musik­the­ater-Aktio­nen entwick­elt, die die Viel­seit­igkeit und Umtriebigkeit Max­i­m­il­ians in inten­sives Kun­ster­leben über­set­zen. Vom 20. bis 30. Juni 2019 in Lienz (Ost­tirol), Stams, Schwaz, Hall, Lan­deck, Altfin­ster­münz und Inns­bruck.