Elbphilharmonie Visions

Mit Elbphil­har­monie Visions wird ein neues Fes­ti­val für zeit­genös­sis­che Musik aus der Taufe gehoben, das sich kün­ftig alle zwei Jahre inten­siv dem Aben­teuer neuer Klänge wid­men will – Musik des 21. Jahrhun­derts. Zu erleben sind bei der ersten Aus­gabe vom 2. bis 12. Feb­ru­ar 2023 Werke u. a. von Kai­ja Saari­a­ho, John Adams, Anna Thor­valds­dot­tir, Thomas Larcher, Isabel Mundry und James Dil­lon. Die junge schwedis­che Kom­pon­istin Lisa Stre­ich erhält den eigens ges­tifteten Claussen-Simon-Kom­po­si­tion­spreis für ihr neues Werk Flügel, das im Eröff­nungskonz­ert uraufge­führt wird. (Foto: Enno Poppe, © Ricor­di / Har­ald Hoffmann)