Heroines of Sound Festival 2022

Vom 7. bis 9. Juli 2022 präsen­tiert Hero­ines of Sound 2022 im Berlin­er Radi­al­sys­tem Frühe und aktuelle Held*innen des elek­tro­n­is­chen Sounds mit Werken von mehr als dreißig Künstler*innen aus zwanzig Herkun­ft­slän­dern – darunter elf Pre­mieren. Zur Auf­führung gelan­gen her­aus­ra­gende frühe Werke sowie aktuelle und zukun­ftsweisende Posi­tio­nen von zeit­genös­sis­ch­er Kun­st­musik bis hin zum avancierten Pop. Im Fokus der neun­ten Fes­ti­valaus­gabe ste­ht die inter­na­tionale kanadis­che Musik­szene mit Urauf­führun­gen, aktuellen Werken sowie früher akus­ma­tis­ch­er Musik von Pionier*innen. Dem Krieg in der Ukraine begeg­nen die Künstler*innen wie Alla Zagaykevych, Vik­tori­ia Vit­renko, Anna Arkushy­na sowie Ying Wang und Sarah Nemtsov; sie greifen Aspek­te wie Flucht, Iso­la­tion oder Dik­tatur auf und befra­gen unsere gemein­samen human­itären Werte. Weit­ere Pro­gramm­punk­te find­en Sie hier. Gastku­ra­torin ist in diesem Jahr die junge kanadisch-stäm­mige Kom­pon­istin Annes­ley Black (Foto).