IMPULS-Festival für Neue Musik Sachsen-Anhalt

Mit dem diesjähri­gen Mot­to «FUTUR2» richtet sich der Blick des IMPULS – Fes­ti­vals für Neue Musik in Sach­sen-Anhalt noch bis 18. Novem­ber 2022 in die und aus der Zukun­ft. Aus dem Pro­gramm: Eine Pressekon­ferenz aus der Zukun­ft; eine auf 100 000 Jahre angelegte Klan­gin­stal­la­tion; ein Klangstrahl der Zeitspan­nen, die sich unser­er Vorstel­lungskraft entziehen, umge­set­zt in Musik; ein Stimmkollek­tiv, das dazu ein­lädt, in den Osten zu hören; ein Schnapp­schuss der Zukun­ft; eine nach­haltige Trans­for­ma­tion von geschred­dertem Hass in Kun­st; ein musikalis­ch­er Denkzettel autokratis­ch­er, dun­kler Materie – in Kalbe, Hal­ber­stadt, Dessau, Halle, Magde­burg, Utrecht, Leipzig und Berlin. Mit Hain­bach, Johan­na Var­gas, Bakr Khleifi, Salome Kam­mer, Sarah Maria Sun, Lore Lix­en­berg, Víc­tor Mazón Gar­do­qui, Hauptmeier&Recker, Otucha Chor, Tem­pus Kon­nex, Michele Fore­si und der Magde­bur­gis­chen Phil­har­monie. Zwölf Auf­tragskom­po­si­tio­nen von jun­gen Komponist:innen aus der Ukraine, Rus­s­land, Deutsch­land, Ital­ien, Hol­land und Frankre­ich wer­den erstaufgeführt.