impuls Festival in Graz

Annäh­ernd 200 Werke des 20. und 21. Jahrhun­derts, zahlre­iche Urauf­führun­gen sowie Impro­vi­sa­tio­nen geben beim impuls Fes­ti­val in Graz vom 10. bis 21. Feb­ru­ar einen inten­siv­en Ein­blick in die Vielfalt zeit­genös­sis­ch­er Musik – darunter sind Klang­fo­rum Wien, Ensem­ble Nikel, Ensem­ble Schallfeld, zone expéri­men­tale basel, IEMA-Ensem­ble und viele weit­ere Musik­er und Kom­pon­is­ten aus über fün­fzig Natio­nen. Lec­tures, Podi­ums­diskus­sio­nen, Kom­pon­is­tenge­spräche und viele weit­ere Musikver­mit­tlung­spro­gramme run­den das Ange­bot ab.