Klang—Moor—Schopfe

Das Fes­ti­val Klang—Moor—Schopfe vom 30. August bis 8. Sep­tem­ber 2019 macht zeit­genös­sis­che Klangkun­st auf beson­dere Weise hör- und erleb­bar. Die zweite Edi­tion bringt sit­u­a­tions- und orts­be­zo­gene Instal­la­tio­nen nationaler und inter­na­tionaler Kun­stschaf­fend­er, Soundtüftler und Tonkün­st­lerin­nen nach Gais AR. Das Hochmoor mit seinen Ried­wiesen und die dazu gehören­den Sche­unen am Fuß des Hirschberg­waldes bilden die räum­liche und akustis­che Aus­gangslage. Zwölf ursprünglich land­wirtschaftlich genutzte Sche­unen wer­den von den Kün­st­lerIn­nen mit ihren Soundin­stal­la­tio­nen bespielt, u. a. von Dim­itri de Per­rot, «Noise Aquar­i­um» und Julie Semoroz.