LEICHTSINN! — Ausstellung zu 50 Jahre moers festival

Am kom­menden Fre­itag, den 16. Juli, wird die Ausstel­lung im öffentlichen Raum „Leichtsinn — 50 Jahre Wel­trev­o­lu­tion links des niederen Rheins“ offiziell eröffnet: Geschicht­en, Erin­nerun­gen, Momente, Bilder, Spuren, Fund­stücke und Andenken aus 50 Jahren moers fes­ti­val. Um 18.30 Uhr laden die Ver­anstal­ter zu einem Gläschen Sekt und ein­er gesel­li­gen Stunde in die Kul­turkneipe „Die Röhre“ ein: Hier ent­stand einst die Idee zum ersten deutschen Free-Jazz-Fes­ti­val. Gäste der Vernissage kön­nen ihre eigene Moers-Geschichte erzählen, andere Fans zum Aus­tausch tre­f­fen oder den Jubiläums­band „[re]visiting Moers Fes­ti­val“ ent­deck­en, ein span­nen­des Kom­pendi­um aus Erin­nerun­gen, Betra­ch­tun­gen und Bildzeug­nis­sen, das seit Kurzem auf dem Markt ist. Um 20.30 Uhr spie­len dann die diesjähri­gen impro­vis­er in res­i­dence auf: Kevin Shea und Matt Mot­tel aus New York heizen kräftig ein!