Leuchtender KLANG – Klingendes LICHT

Eine umfassende Werkschau zum Kom­pon­is­ten und Medi­enkün­stler Joachim Krebs (1952–2013) präsen­tiert die Badis­che Lan­des­bib­lio­thek in Koop­er­a­tion mit dem ZKM und der Hochschule für Musik (HfM) Karl­sruhe unter diesem Titel noch bis zum 8. Juni 2019. Seit 2017 wird der kün­st­lerische Nach­lass von Joachim Krebs in der Badis­chen Lan­des­bib­lio­thek und dem ZKM bewahrt. Die Ausstel­lung, in der tra­di­tionell notierte E-Musik-Par­ti­turen eben­so wie audio­vi­suelle Werke zu sehen sind, ver­net­zt bei­de Teile des Nach­lass­es von Krebs. Die Besuch­er haben somit die Gele­gen­heit, die vielfälti­gen Facetten seines kreativ­en Wirkens und Denkens in Ton, Film, Bild und Schrift mul­ti­me­di­al zu erleben. Über Audio-QR-Codes kön­nen zudem Inter­views und Texte des Kün­stlers, Rund­funksendun­gen oder Klang­beispiele abgerufen wer­den. Ein umfan­gre­ich­es Begleit­pro­gramm mit Gesprächen, Vorträ­gen, öffentlichen Kura­toren­führun­gen sowie Konz­erten mit Kam­mer­musik­w­erken, elek­troakustis­ch­er Klangkun­st und Live-Elek­tron­ik in Koop­er­a­tion mit der HfM und dem ZKM wird die Ausstel­lung umrah­men.