MaerzMusik Berlin

Das Festival MaerzMusik in Berlin versteht sich als ein Ort des Austauschs von künstlerischem Wissen durch neue Begegnungen und geteilte Erfahrungen. Entwickelt aus der Multimodalität des Hörens, der zeitgenössischen Musik und des Klangs, öffnet es mit Konzerten, Performances, Installationen, Musiktheater, Filmvorführungen und Diskursformaten einen Raum, in dem Leben, Kunst und Theorie neben- und miteinander bestehen können. Das Programm der diesjährigen Ausgabe vom 15. bis 24. März 2024 finden Sie hier.