ZKM | Hertz-Labor

Am 6. Jan­u­ar 2019 lädt das Hertz-Labor des ZKM Karl­sruhe von 11 bis 18 Uhr zum Tag der Offe­nen Tür ein. Das Pro­gramm:

  • 11–13 Uhr: Guido’s Code #C – Inter­ak­tive Klan­gin­stal­la­tion von Götz Dip­per
  • 13.30–15 Uhr: MyC­i­ty, MySounds: Tomoko Hojo / Rahel Kraft. Präsen­ta­tion & Per­for­mance der Gastkün­st­lerin­nen Hojo/Kraft. Das Artist-in-Res­i­dence-Pro­gramm «MyC­i­ty, MySounds» find­et im Rah­men des Pro­jek­ts «Inter­faces» statt mit Unter­stützung des EU-Förder­pro­gramms «Kreatives Europa».
  • 15.30–16.30 Uhr: Präsen­ta­tion ZKM | Hertz-Labor. Das Hertz-Labor am ZKM stellt sich vor.
  • 17–18 Uhr: Klang­domkonz­ert. Best-of elek­troakustis­ch­er Werke, die am ZKM für den Klang­dom entwick­elt wor­den sind.

Am 28. Feb­ru­ar 2019 um 18 Uhr präsen­tiert sich Gastkün­stler Nico­las Mel­mann im Rah­men von «My City, My Sounds» mit ein­er Per­for­mance. Der Ein­tritt ist frei. Das Artist-in-Res­i­dence-Pro­gramm «MyC­i­ty, MySounds» find­et im Rah­men des Pro­jek­ts «Inter­faces» statt mit Unter­stützung des EU-Förder­pro­gramms «Kreatives Europa».