Vito Žuraj

Changeover

SACD plus DVD

Verlag/Label: Wergo WER 64172
erschienen in: Neue Zeitschrift für Musik 2015/06 , Seite 81

Musik: 5 | Tech­nik: 5 | Book­let: 4

„… Schon beim ersten Hören fällt die außeror­dentliche Plas­tiz­ität der kom­ponierten Gebilde auf, resul­tierend aus ein­er Fülle von gestis­chen Kom­po­nen­ten ein­er­seits und ein­er oft­mals auch dezi­diert aus­gear­beit­eten räum­lichen Konzep­tion ander­er­seits. Dass dies alles das Ergeb­nis von bis in die Details hinein auf unter­schiedlichen Ebe­nen angewen­de­ten algo­rith­mis­chen Ver­fahren ist, erstaunt umso mehr, als man von Anfang an das unbes­timmte Gefühl gewin­nt, der Musik wohne eine gezielt formulier­te nar­ra­tive Kom­po­nente inne.  …“ (Ste­fan Drees)