2. August 2018

Uraufführungen

Juni

1. Juni 2024

  • Lucia Ronchetti: Searching for Zenobia, Musiktheater, Braunschweig (Staatstheater)

4. Juni 2024

  • Joanna Bailie: a history of flickering / Patrick Muller: Heavy Snow Covers the Railroad Tracks (Ensemblewerke), Luxembourg (Philharmonie)

6. Juni 2024

  • Anna Skryleva: Mirror für Gesang und Orchester, Magdeburg (Opernhaus)

9. Juni 2024

  • Thomas Larcher: Unerzählt für Baritone und Klavier, Snape/Nordirland (Britten Studio)
  • Johannes X. Schachtner: Hänschens Traumreise für Sprecher*in, Violine, Klarinette und Klavier, Text vom Komponisten, Hannover (Stahlhalle 2)

12. Juni 2024

  • Christian Jost: Lontano doloroso für Englischhorn und Orchester, Biel/CH (Kongresshaus)

13. Juni 2024

  • Bryce Dessner: Violinkonzert (UA der Kammerorchesterfassung), München (Prinz­regententheater)

16. Juni 2024

  • Ondrˇej Adámek: INES, Oper in einem Prolog und fünf Bildern, Köln (Opernhaus)
  • Fabrice Bollon: Gullivers weitere Reisenfür Tuba, Sprecher und Orchester, Halle(Puppentheater)

22. Juni 2024

  • Philipp Maintz: der zerfall einer illusion in farbige scherben für Orchester mit obligatem Akkordeon / Lisa Streich: Meduse «Elle est belle et elle rit» für Trompete und Orchester, Köln (Funkhaus Wallrafplatz)
  • Wolfgang-Andreas Schultz: Der Schleier der Maya, Motette für gemischten Chor, Hamburg-Eppendorf (St. Johannis)

26. Juni 2024

  • Ivan Danko: Jenseits für zehn Bläser, Kontrabass undVioloncello, Stuttgart (Liederhalle)

27. Juni 2024

  • Mark Simpson: Darkness Moves II für Horn und Elektronik, London (Southbank Centre)
  • Kurt Schwertsik: Traum/geträumt für Fagott und Streichorchester, Linz/A (Musikschule Linz)

28. Juni 2024

  • Detlev Glanert: Vexierbild. Kontrafaktur mit Brahms für Orchester, Teton Village, Wyoming/ USA (Walk Festival Hall)

29. Juni 2024

  • Elena Kats-Chernin: Dance of the Time Fairy für Orchester, Woollahra/Australien (Saint Columba Uniting Church)

30. Juni 2024

  • Marc-André Dalbavie: Melancholie des Widerstands, Oper, Berlin (Staatsoper Unter den Linden)

Juli

2. Juli 2024

  • Wilfried Hiller: Apokalypse. Ein klingendes osaik für Stimmen und Klarinette, Violine und Schlagzeug, Nürnberg (St. Sebald)

4. Juli 2024

  • Jüri Reinvere: Prospekt Mira, Quartett Nr. 4 für Streichquartett und Sprecher, Text vom Komponisten, Fürstenzell (Klosterbibliothek)

11. Juli 2024

  • Thomas Pigor/ Konrad Koselleck: Oh! Oh! Amelio! Eine nagelneue Operette, München (Gärtnerplatztheater)

13. Juli 2024

  • Johannes X. Schachtner: Vorfrühling. Schumann–Schachtner: Dichterliebe für Bariton, Chor und Klavier 4-händig, München (St. Matthäus)
  • Gregory Spears: The Righteous, Oper in zwei Akten, Santa Fe, NM/USA (Santa Fe Opera)

20. Juli 2024

  • Minas Borboudakis: things happening für Kontrabass, München (Schwere Reiter)

25. Juli 2024

  • Claus-Steffen Mahnkopf: Kurtág-Cantus III für Violine, Leipzig (Contemporary Insights)

26. Juli 2024

  • Christian Jost: Eismeer, Konzertante Dichtung in drei Sätzen, Greifswald (Dom St. Nikolai)

27. Juli 2024

  • Ondrˇej Adámek: Unmögliche Verbindung, Musiktheater, Bregenz /A (Bregenzer Festspiele)

30. Juli 2024

  • Anna Clyne: The Gorgeous Nothings für Gesangsensemble und Orchester, London (Royal Albert Hall)

August

3. August 2024

  • Christian Mason: Figures in a landscape (awaiting eternity) für Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier mit zusätzlichen, im Raum verteilten Instrumentengruppen (Trompete, Orgel und Streicher), Ernen/CH (Kirche St. Georg)

Stand: 29.4.2024. Alle Angaben ohne Gewähr.