2. August 2018

Uraufführungen

April 2020

2. April 2020

  • Enri­co Chapela: Antiphas­er, Konz­ert für E-Vio­line und Orch­ester, Glas­gow (City Halls)
  • Michael Kessler: Die kleine Gans, die aus der Rei­he tanzt, Musik­the­ater­stück nach dem Bilder­buch von Jean-François Dumont, Dort­mund (KJT in der Sck­ell­straße)
  • Thomas Larcher: Neues Werk für Ensem­ble, Ams­ter­dam (Con­cert­ge­bouw), Auf­tragswerk von The Roy­al Con­cert­ge­bouw and Wig­more Hall
  • Jules Mat­ton: Konz­ert für Orch­ester, Lyon (Audi­to­ri­um Mau­rice Rav­el)

3. April 2020

  • Sebas­t­ian Cur­ri­er: Track 8 für Orch­ester, Cincin­nati, OH/USA (Music Hall)

4. April 2020

  • Man­fred Tro­jahn: Blick – Traum – Über­gang. Pro­log für Orch­ester zu Verdis Don Car­lo, Salzburg (Fest­spiel­haus)

5. April 2020

  • Avn­er Dor­man: Die Kinder des Sul­tans, Fan­tastis­che Oper in neun Szenen, Dort­mund (The­ater), Auf­tragswerk der Oper Dort­mund

9. April 2020

  • Richard Ayres: No. 53 (Trödel­markt), NON­cer­to for vio­lin and ensem­ble, Utrecht/NL (Club Nine, Tivo­liVre­den­burg)

11. April 2020

  • 7 Deaths of Maria Callas. Ein Opern­pro­jekt von Mari­na Abramovi´c mit Musik von Marko Nikodijevi´c und Szenen aus Werken von Georges Bizet, Gae­tano Donizetti, Gia­co­mo Puc­ci­ni und Giuseppe Ver­di, München (Bay­erische Staat­sop­er)

12. April 2020

Hans Wern­er Hen­ze: Konz­ert­musik für Vio­line solo und kleines Kam­merorch­ester, Salzburg (Mozar­teum)

16. April 2020

  • Helen Grime: Med­i­ta­tions on Joy für Orch­ester, Berlin (Phil­har­monie), Auf­tragswerk des Deutschen Sym­phonie Orch­esters Berlin

17. April 2020

  • Sebas­t­ian Fager­lund: Neues Werk für Chor, Helsin­ki (Temp­peli­aukio Church)
  • Ben Frost: Der Mord­fall Halit Yoz­gat, Oper, Han­nover (Staat­sop­er)
  • David T. Lit­tle: Lessons für Bari­ton und Klavier nach Walt Whit­man, Berlin (Stu­dio Byron Knut­son)

18. April 2020

  • Lucia Ronchet­ti: Infer­no, Oper, Text von Lucia Ronchet­ti nach Dante Alighieri, Frank­furt am Main (Bock­en­heimer Depot), Auf­tragswerk von Oper und Schaus­piel Frank­furt

19. April 2020

  • Lera Auer­bach: 9. Stre­ichquar­tett, Leipzig (Gewand­haus), Auf­tragswerk des Gewand­hau­sor­ch­esters, der Wig­more Hall Lon­don, der Wiener Konz­erthaus­ge­sellschaft, The Carnegie Hall Cor­po­ra­tion und der Ton­halle-Gesellschaft Zürich
  • Sebas­t­ian Cur­ri­er: Waves für Stimme, Ensem­ble und Video nach Vir­ginia Woolf, Philadel­phia, PA/USA (Set­tle­ment Music School)
  • Mike Svo­bo­da: Die Katze, die ihre eige­nen Wege ging, Oper für Kinder, Linz/Österreich (Lan­desthe­ater)

23. April 2020

  • Johan­na Doder­er: Schu­berts Reise nach Atzen­brugg, Oper, München (Staat­sthe­ater am Gärt­ner­platz), Auf­tragswerk des Staat­sthe­aters am Gärt­ner­platz
  • Han­nah Lash: The Per­il of Dreams für zwei Har­fen und Orch­ester, Seat­tle, WA/USA (S. Mark Taper Foun­da­tion Audi­to­ri­um), Auf­tragswerk des Seat­tle Sym­pho­ny Orches­tra

24. April 2020

  • Beat Fur­rer: Neues Werk für Klavierquar­tett, Wien (Konz­erthaus), Auf­tragswerk vom Konz­erthaus Wien, der Köl­ner Phil­har­monie und der Elbphil­har­monie Ham­burg
  • Andrea Loren­zo Scar­tazz­i­ni: Neues Werk (Nr. 4) für Orch­ester (Mahler-Zyk­lus), Siegen (Apol­lo-The­ater)
  • Hèc­tor Par­ra: Un con­certi­no di angeli con­tro le pareti del mio cranio für Stre­ichquar­tett, Wit­ten (Johan­niskirche Wit­ten)

25. April 2020

  • Georg Friedrich Haas: Sym-phonie MMXX für Tanz, Licht und Orch­ester, Berlin (Staat­sop­er Unter den Lin­den)
  • Alber­to Posadas: Poéti­ca del camino für Stimme und Ensem­ble, Wit­ten (Blote Vogel Schule)

26. April 2020

  • Johannes Boris Borows­ki: Lied für Akko­rdeon | Arnulf Her­rmann: man­is­che Episode für Orch­ester (Auf­tragswerk der Stadt Wit­ten mit Unter­stützung der Kun­st­s­tiftung NRW) | Josep Planells Schi­affi­no: Con Sprez­zatu­ra für Kam­merorch­ester (Auf­tragswerk des WDR und des Orques­ta y Coro Nacionales de España, Madrid) | Mar­co Strop­pa: And One by One We Drop Away per Vio­lon­cel­lo ampli­fi­ca­to e Orches­tra da cam­era divisa in 5 grup­pi (Auf­tragswerk des WDR), Wit­ten (The­ater­saal)

27. April 2020

  • Georg Friedrich Haas: Die let­zten Minuten der Men­schheit, Charon-Kan­tate, Ver­sion für Orch­ester, Graz (Musikvere­in für Steier­mark)

28. April 2020

  • Kurt Schw­ert­sik: Sonatine 2020 für Klavier­trio, Wien (Musikvere­in)

29. April 2020

  • Ger­ald Bar­ry: Cel­lo Con­cer­to, Galway/Irland (Bai­ley Allen Hall)
  • François Meï­moun: La Danse de David, Konz­ert für Cel­lo und Orch­ester, Paris (Mai­son de la Radio)

30. April 2020

  • Johannes Schöll­horn: ski­ma für Orch­ester, Köln (Phil­har­monie)
  • Mark-Antho­ny Tur­nage: Black Milk für Jaz­zsänger und 16 Instru­men­tal­is­ten, Manchester/ UK (Hal­lé St Peter’s)
Stand: 1.4.2020. Alle Angaben ohne Gewähr.