1. Oktober 2018

Hörfunk

November 2019

- 30 Jahre Mauerfall -

1. Nov.
  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Klangkun­st: Ton­spuren ver­wis­chen nicht von Marie Guérin in Zusam­me­nar­beit mit Anne Kropotkine; Ursendung (0.05 Uhr)
2. Nov.
  • Deutsch­land­funk: Revist­ed – Forum neuer Musik 2010. Werke von Friedrich Schenker, Niklas Sei­dl und Friedrich Gold­mann (22.05 Uhr)
3. Nov.
  • Deutsch­land­funk: Arse­nal of Democ­ra­cy. Werke von Julia Wolfe, Joan­na Bailie, Silke Eber­hard, David Lang und Steve Rerich (21.05 Uhr)
4. Nov.
  • rbbKul­tur Neue Musik aktuell. Mit Andreas Göbel (21.04 Uhr)
  • SWR2 Jet­zt­Musik: Es waren ein­mal: Helden der Neuen Musik im Ser­i­al Camp von Darm­stadt. Von Armin Köh­ler (23.03 Uhr)
5. Nov.
  • Deutsch­land­funk: Gegen den Män­ner-Kanon. Wege zu weib­licheren Konz­ert­pro­gram­men. Von Dorothee Riemer (22.05 Uhr)
  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Mit dick­en Pin­seln malen. Masse-Effek­te als kom­pos­i­torisches Mit­tel. Von Julian Käm­per (0.05 Uhr)
7. Nov.:
  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Fes­ti­val Time: Spans (0.05 Uhr)
8. Nov.
  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Klangkun­st: Kurzstrecke 91. Fea­ture, Hör­spiel, Klangkun­st (0.05 Uhr)
  • Deutsch­land­funk Kul­tur: 30 Jahre Mauer­fall. Werke von Hanns Eisler, Ruth Zech­lin, Hans Wern­er Hen­ze, Paul Dessau, Mar­i­anne Rosen­berg, Wolf Bier­mann und Johannes Brahms (20.03 Uhr)
9. Nov.
  • Deutsch­land­funk: Avant­garde und Agi­ta­tion? Fra­gen an das zeit­genös­sis­che Lied in der DDR. Von Anna Schürmer (22.05 Uhr)
    Wie wenig klis­chee­haft die ost­deutsche Musik zu bew­erten ist, zeigte sich im Mai 2019 in Han­nover, wo die Hochschule für Musik, The­ater und Medi­en dem ost­deutschen Kun­stlied unter dem Mot­to „Unter dem Radar“ ein dre­itägiges Sym­po­sium mit diversen Konz­erten wid­mete. Inter­na­tionale Studierende mehrerer deutsch­er Musikhochschulen boten unter­schiedliche Pro­gramme, welche die Diver­sität der zeit­genös­sis­chen Musik in der DDR vor Ohren führten: Von der apoli­tisch-kon­formistis­chen Dres­d­ner Schule, über Vertreter ein­er inneren Emi­gra­tion bis zu den avancierten Berlin­er Kom­pon­is­tenkreisen, deren Vertreter der Neuen Musik west­lich­er Prä­gung in Sachen Exper­i­ment kaum nach­standen – aber einen poli­tisch quer­ständi­gen Impe­tus pflegten, der bis heute nach­hallt. Autorin Anna Schürmer nutzte die Ver­anstal­tungstage und sprach mit den Auf­führen­den: Wie wirken diese Lieder heute? Was denken junge Men­schen heute über diese Musik? Gibt es über­haupt etwas Ost­deutsches in der Musik?
  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Live aus dem Kul­tur­palast Dres­den. «… und der Zukun­ft zuge­wandt!» Musik – Demokratie – Europa. Werke von Friedrich Schenker, Paul-Heinz Dit­trich, Georg Katzer und Friedrich Gold­mann (19.05 Uhr)
10. Nov.
  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Som­mer­liche Musik­tage Hitza­ck­er. «Unter dem Radar» – Lieder aus der DDR. Kom­po­si­tio­nen von Hanns Eisler, Jean Kurt For­est, Carl-Heinz Pick, Fide­lio F. Finke, Paul Dessau, Rein­er Bre­de­mey­er (20.03 Uhr)
11. Nov.
  • SWR2 Jet­zt­Musik: Hier ruht (e)in Gott: Über das Ende und Nach­leben von Berio, Boulez & Co. (1/3). Von Wern­er Klüp­pel­holz (23.03 Uhr)
12. Nov.
  • Deutsch­land­funk: Wer durch die Mauer kam. Reisende Musik­er zwis­chen Ost und West bis 1989. Von Bet­ti­na Mit­tel­straß (22.05 Uhr)
  • Deutsch­land­funk: Reit­er auf zwei Pfer­den. Mesias Maiguash­ca und die Geografie der Töne. Von Flo­ri­an Neuner (0.05 Uhr)
  • Deutsch­land­funk: Werke von George Crumb (20.03 Uhr)
13. Nov.
  • rbbKul­tur Die Kom­pon­istin Chaya Czer­nowin. Von Eck­hard Weber (21.04 Uhr)
  • SWR2 Jet­zt­Musik: Donaueschinger Musik­tage 2019 – Sote: «Par­al­lel Per­sia» (23.03 Uhr)
14. Nov.
  • Deutsch­land­funk Kul­tur: ZeitRäume Basel – Bien­nale für Neue Musik und Architek­tur. Werke von Toru Takemit­su, Peter Ablinger und Katha­ri­na Rosen­berg­er (0.05 Uhr)
15. Nov.
  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Klangkun­st: Afro-Son­ic Map­ping von Satch Hoyt; Ursendung (0.05 Uhr)
  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Live aus der Berwald­halle Stock­holm. Vic­to­ria Boriso­va Ollas: Oh Giselle, remem­ber me für Cel­lo und Orch­ester, UA / Dim­itrij Schostakow­itsch: Sin­fonie Nr. 11 g-Moll op. 193 «Das Jahr 1905» (20.03 Uhr)
16. Nov.
  • Deutsch­land­funk: «Wir haben ein­fach getan». Das Ost­ber­lin­er TiP als (vergessen­er) Ort neuer Musik (22.05 Uhr)
  • Deutsch­land­funk: Erich Wolf­gang Korn­gold: Rosen aus Flori­da, Operette in drei Akten nach Frag­menten von Leo Fall (19.05 Uhr)
17. Nov.
  • Deutsch­land­funk: Lud­wigs­burg­er Schloss­fest­spiele 2019. «Ein deutsches Leben in Liedern». Lieder von Hanns Eisler; Hol­ger Falk, Bari­ton; Stef­fen Schleier­ma­ch­er, Klavier (21.05 Uhr)
  • Deutsch­land­funk: Wien mod­ern. Werke von Aga­ta Zubel, Peter Ablinger, Clarar Ian­not­ta, Luciano Berio und Jón Leifs (20.03  Uhr)
18. Nov.
  • Deutsch­land­funk: Mit heuti­gen Ohren gehört. Poli­tis­che Vokalmusik aus Ost­deutsch­land und der DDR. «Ost­gezeter» – Vokalw­erke von Friedrich Gold­mann, Friedrich Schenker, Rein­er Bre­de­mey­er und Georg Katzer / «Unterm Radar» – Lieder u. a. von Jean Kurt For­est, Paul Dessau, Ernst Her­mann Mey­er uns André Asriel. Mit Anna Schürmer (21.05 Uhr)
  • SWR2 Jet­zt­Musik: Hier ruht (e)in Gott: Über das Ende und Nach­leben von Berio, Boulez & Co. (2/3). Von Wern­er Klüp­pel­holz (23.03 Uhr)
19. Nov.
  • Deutsch­land­funk: Im Spiegel von Zeit­geschichte. 300 Jahre Musikver­lag Bre­itkopf & Här­tel. Von Mag­da­lene Melch­ers (22.05 Uhr)
20. Nov.
  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Tage Neuer Musik Chişinău. Werke von Sne­jana Pis­lari, Vladimir Cio­lac, Teodor Zgure­anu, Ghenadie Ciobanu, Eugen Mamot, Vlad Burlea und Iri­na Odages­cu-Tutu­ianu (0.05 Uhr)
  • SWR2 Jet­zt­Musik: Donaueschinger Musik­tage 2019 – Alber­to Posadas: Poéti­ca des espa­cio (23.03 Uhr)
21. Nov.
  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Count­ing Keys. Der amerikanis­che Min­i­mal­ist Tom John­son. Von Hubert Steins (0.05 Uhr)
22. Nov.
  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Klangkun­st: Com­mu­ni­cat­ing Mono­logues – being there is every­thing von Jaap Blonk und Josef Klam­mer (0.05 Uhr)
23. Nov.
  • Deutsch­land­funk: Ratio­nal Melodies. Der US-amerikanis­che Kom­pon­ist Tom John­son. Von Han­no Ehrler (22.05 Uhr)
24. Nov.
  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Mar­t­inu˙ Fest­tage Basel. Live aus der Großen Syn­a­goge Basel. Werke von Petr eben, Mau­ri­ca Rav­el, Dar­ius Mil­haud, Vik­tor Ull­mann und Bohuslav Mar­t­inu˙ (20.03 Uhr)
25. Nov.
  • rbbKul­tur Die Donaueschinger Musik­tage 2019. Mit Andreas Göbel (21.04 Uhr)
  • SWR2 Jet­zt­Musik: Hier ruht (e)in Gott: Über das Ende und Nach­leben von Berio, Boulez & Co. (3/3). Von Wern­er Klüp­pel­holz (23.03 Uhr
26. Nov.
  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Unter­wegs in zwei Kul­turen. Iranis­che Kom­pon­istin­nen und Kom­pon­is­ten in Deutsch­land. Von Egbert Hiller (0.05 Uhr)
27. Nov.
  • SWR2 Jet­zt­Musik: Donaueschinger Musik­tage 2019 – Alber­to Posadas: Poéti­ca des espa­cio (23.03 Uhr)
28. Nov.
  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Neue Musik. Werke von Cor­nelius Schwehr (0.05 Uhr)
29. Nov.
  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Klangkun­st: Meer­schallschwamm und Schweige­fang von Ulrike Janssen und Marc Mat­ter (0.05 Uhr)
30. Nov.
  • Deutsch­land­funk: Leben und Kun­st kurzgeschlossen. Avant­garde am Ende der DDR. Von Gisela Nauck (22.05 Uhr)
    In den let­zten Jahren der DDR entwick­el­ten sich in Großstädten soge­nan­nte „andere Bands“. Ihren radikalsten Aus­druck fan­den sie in For­men wie Punk, tape-music, Inter­me­dia und Avant­garde-Rock. Sie einte ein ähn­lich­es Ver­ständ­nis ihrer von Kun­st – sich näm­lich im Zeichen gren­züber­schre­i­t­end zu bewe­gen und auf der Basis eines grund­sät­zlich sys­temkri­tis­chen, kul­turellen Ver­hal­tens. Leben und Musik waren kurzgeschlossen. Aus dieser Per­spek­tive ergibt sich eine über­raschend neue Sicht darauf, was musikalis­che Avant­garde, made in GDR, zulet­zt war. Auch Kom­pon­is­ten Ern­ster Musik ori­en­tierten sich mate­ri­aläs­thetisch gren­züber­schre­i­t­end. Im Vorder­grund aber stand der Wille zu Mit­teilung, Aus­druck und Diskurs. Welche Kon­se­quen­zen das hat­te, zeigt Autorin Gisela Nauck anhand unbekan­nter Werke von Her­mann Keller, Jakob Ull­mann, Thomas Her­tel und Robert Linke.

Dezember 2019

2. Dez.

  • rbbKul­tur: Neue Musik aktuell. Von Andreas Göbel (21.04 Uhr)
  • SWR2 Jet­zt­Musik. Ahnen­forschung – das Orques­tra exper­i­men­tal de instru­men­tos nativos aus Bolivien. Von Mar­ti­na See­ber (23.03 Uhr)

3. Dez.

  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Trans­for­ma­tio­nen des Ver­gan­genen. Kom­po­si­tion und Impro­vi­sa­tion bei Daniel Matej. Von Mar­tin Erd­mann (0.05 Uhr)

4. Dez.

  • rbbKul­tur: Der Opernkos­mos von Olga Neuwirth. Von Eck­hard Weber (21.04 Uhr)
  • SWR2 Jet­zt­Musik: Donaueschinger Musik­tage – Klangkun­st von Marko Cicil­iani, Kirsten Reese, Bern­hard Leit­ner und Michael Rauter (23.03 Uhr)

5. Dez.

  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Werke von Math­ias Mon­rad Moeller (0.05 Uhr)
  • hr2-kul­tur: Werkzeuge der Neuen Musik — Die Posaune, Teil  1 von 2. Von Sebas­t­ian Loel­gen (21.30 Uhr)

6. Dez.

  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Klangkun­st. Cross­ing Map von Lil­iane Lijn (0.05 Uhr)
  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Vom Schick­sal dik­tiert. Der Kom­pon­ist Mieczysław Wein­berg. Von Julia Smil­ga (22.03 Uhr)
  • SWR2 Jet­zt­Musik: Aktuelle CD-Veröf­fentlichun­gen Neuer Musik. Vorgestellt und disku­tiert von Lydia Jeschke, Björn Gottstein, Bernd Künzig und Michael Reb­hahn. Mit Musik von Johannes Boris Borows­ki, Clemens Gaden­stät­ter, Gérard Pes­son, Jan-Peter E.R. Son­ntag, Johannes Maria Staud u. a. (23.03 Uhr)

7. Dez.

  • Deutsch­land­funk: Vom Fluchen und Lächeln. Die Salzburg­er Taschenop­er 2019. Von Egbert Hiller (22.05 Uhr)
  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Die beson­dere Auf­nahme: NIKOS SKALKOTTAS: Duo für Vio­line und Vio­lon­cel­lo / IANNIS XENAKIS: Dhipli Zyia für Vio­line und Vio­lon­cel­lo
    (22.30 Uhr)
  • hr2-kul­tur: Werkzeuge der Neuen Musik — Das Alphorn. Von Sebas­t­ian Hanusa (23 Uhr)

9. Dez.

  • rbbKul­tur: Neues Musik­the­ater an der Deutschen Oper Berlin. Von Andreas Göbel (21.04 Uhr)
  • SWR2 Jet­zt­Musik Mag­a­zin. Mit Bernd Künzig. Berichte, Gespräche und Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen unter anderem zu Wien Mod­ern, dem Zeit­genuss-Fes­ti­val in Karl­sruhe, zum Giga-Hertz-Preis 2019 (23.03 Uhr)

10. Dez.

  • Deutsch­land­funk: Future Lab Tunisia. Stadt­teilop­er von Musik­ern und Schülern aus Bre­men und Tunis. Von Sylvia Sys­ter­mans (22.05 Uhr)
  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Über uns selb­st nach­denken. Die litauis­che Kom­pon­istin Lina Lape­lytė. Von Ramune Kazlauskaite (0.05 Uhr)

11. Dez.

  • Deutsch­land­funk Kul­tur: HEAT. Hör­spiel von Han­na Hart­man, Ursendung (22.03 Uhr)
  • rbbKul­tur: Das Vio­lon­cel­lo in der neuen Musik. Von Mar­garete Zan­der (21.04 Uhr)
  • SWR2 Jet­zt­Musik: Rot­ten­burg: Porträt Gor­don Kampe (1. Teil). Ensem­ble LUX: NM (23.03 Uhr) — 2. Teil am 18. Dezem­ber um 23.03 Uhr

12. Dez.

  • Deutsch­land­funk: Deep Pur­ple goes Clas­sic. Urauf­führung des «Con­cer­to for Group and Orches­tra» von Jon Lord. Mit Sir Mal­colm Arnold und dem Roy­al Phil­har­mon­ic Orches­tra 1969. Von Sven Ahn­ert (22.05 Uhr)
  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Ein Tag für Nico­laus A. Huber (2/3). Sis­ter Sounds, Solo für Glis­sand­oflöte, Klangschalen und Tri­an­gel; Blan­co y Verde für Flöte und Klar­inette
    Don’t fence me in für Flöte, Oboe und Klar­inette ( 0.05 Uhr)
  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Aus dem Konz­ert­saal Gera: Werke von George Enes­cu, Mihail Jora, Györ­gy Ligeti und Dan Dediu (UA) (20.03 Uhr)
  • hr2-kul­tur: Ardit­ti in Darm­stadt 4: Ardit­ti Quar­tet spielt Stücke von Younghi Pagh-Paan, James Clarke und Ash­ley Fure. Am Mikro­fon: Michael Reb­hahn (20.04 Uhr)
  • hr2-kul­tur: Werkzeuge der Neuen Musik — Die Posaune, Teil  2 von 2. Von Sebas­t­ian Loel­gen (21.30 Uhr)

14. Dez.

  • Deutsch­land­funk: Nieder mit dem Wel­tende! Über Paul Dessaus Oper «Ein­stein». Zum 125. Geburt­stag des Kom­pon­is­ten. Von Frank Kämpfer (22.05 Uhr)
  • hr2-kul­tur: Hes­sen hören 37. Daniel Hensel: Burn, Witch, burn! Willkom­men in Büdin­gen. Ein Hörstück (23 Uhr)

15. Dez.

  • WDR 3: Capric­cio. Werke von Nico­laus A. Huber. Mit Johannes Zink (23:04 Uhr)

17. Dez.

  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Stadtrund­fahrt durch die Seele. Das Opera Lab Berlin mit sein­er «Lone­ly Hearts Bus Tour». Von Leonie Reineke (0.05 Uhr)

18. Dez

  • rbbKul­tur: Himm­lis­che Töne in der neuen Musik – Kitsch oder Kun­st? Von Mar­garete Zan­der (21.04 Uhr)
  • SWR2 Jet­zt­Musik: Rot­ten­burg und Lud­wigshafen: Porträt Gor­don Kampe (2/2). Ensem­ble LUX: NM (23.03 Uhr)

19. Dez.

  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Ein Tag für Nico­laus A. Huber. Aion für vierkanaliges Ton­band und Gerüche / Harakiri für 25 Musik­er, einen Diri­gen­ten, eine Sprecherin, Ton­band und Laut­sprech­er (0.05 Uhr)
  • hr2-kul­tur: Bilder im Kopf. Das Ensem­ble Mod­ern spielt Werke von Schön­berg, Schrek­er, Zem­lin­sky, Webern und ter Schiphorst (20.04 Uhr)
  • hr2-kul­tur: Werkzeuge der Neuen Musik: Die Tuba. Von Friederike Ken­neweg (21.30 Uhr)
20. Dez.
  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Klangkun­st. «La légende du saint buveur» / «Die Leg­ende vom heili­gen Trinker» von Joseph Roth (0.05 Uhr)
Stand: 15.11.2019. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Weitere aktuelle Sendungen auch unter radio.Ard.de