1. Oktober 2018

Hörfunk

August 2019

1. August
  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Vor 20 Jahren. Kom­pos­i­torische Strate­gien für eine Musik des 21. Jahrhun­derts. Hans Wüthrich im Gespräch mit Car­olin Nau­jocks (0.05 Uhr)
2. August
  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Klangkun­st. Doppler-Effekt. Elek­tro­n­is­che Musik in Chi­na. Von Beate Andres (0.05 Uhr)
3. August
  • Deutsch­land­funk: IRCAM des Südens. Das Cen­tre Nation­al de Créa­tion Musi­cale «gmem» in Mar­seille. Von Bar­bara Eck­le (22.05 Uhr)

5. August

  • Deutsch­land­funk: Dämon Alko­hol. Georg Friedrich Haas. Mol­lena Lee Williams-Haas, Sto­ry­teller; Ensem­ble Musik­fab­rik (21.05 Uhr)

6. August

  • Deutsch­land­funk: musi­ca rean­i­ma­ta. Die ‚ver­schwun­de­nen‘ Musik­er Pál Her­mann und Géza Frid. Gespräch­skonz­ert aus dem Konz­erthaus Berlin (22.05 Uhr)
  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Die Möglich­mach­er. Wie Neue Musik über die Bühne gebracht wird. Von Michael Reb­hahn (0.05 Uhr)

8. August

  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Vor 20 Jahren. Kom­pos­i­torische Strate­gien für eine Musik des 21. Jahrhun­derts. Bri­an Fer­ney­hough im Gespräch mit Car­olin Nau­jocks (0.05 Uhr)

9. August

  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Klangkun­st: «Wie war’s in Chi­na?» von Lau­rent Jean­neau (0.05 Uhr)

10. AAu­gust

  • Deutsch­land­funk: Neue Pro­duk­tio­nen aus dem Deutsch­land­funk Kam­mer­musik­saal: «Vom Land des Feuers» – Khadi­ja Zey­nalo­vas Debüt-CD. Mit Yvonne Petit­pierre (22.05 Uhr)

13. August

  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Papi­er & Zigaret­ten, Ameisen & Kon­tra­bass. Der Fluxus-Kün­stler Ben Pat­ter­son (1934–2016). Von Ste­fan Fricke (0.05 Uhr)

15. August

  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Vor 20 Jahren. Kom­pos­i­torische Strate­gien für eine Musik des 21. Jahrhun­derts. Hans G Helms im Gespräch mit Car­olin Nau­jocks (0.05 Uhr)

16. August

  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Klangkun­st: «Let’s do the Stumpfkon­so­nanz» von Frieder Butz­mann (0.05 Uhr)

17. August

  • Deutsch­land­funk: Mod­ern und mal­te­sisch? Die zeit­genös­sis­che Szene auf Mal­ta. Von Mag­da­lene Melch­ers (22.05 Uhr)

20. August

  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Akribis­ches Hören. Die Musik des Berlin­er Kom­pon­is­ten Hauke Hard­er. Von Matthias R. Entreß (0.05 Uhr)

22. August

  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Vor 20 Jahren. Kom­pos­i­torische Strate­gien für eine Neue Musik des 21. Jahrhun­derts. Der japanis­che Kom­pon­ist Yuji Taka­hashi im Gespräch mit Emmanuelle Lou­bet (0.05 Uhr)

23. August

  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Klangkun­st: «Knall­funken» von Raviv Ganchrow, Ursendung (0.05 Uhr)

24. August

  • Deutsch­land­funk: Revis­it­ed Forum neuer Musik 2009 «La otra amer­i­ca». Werke von Coriún Aha­ronián, Tato Tabor­da und Ana Maria Rodriguez. Mit Frank Kämpfer (22.05 Uhr)

27. August

  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Vom Klang unzeit­gemäßer Maschi­nen. Der Köl­ner Kom­pon­ist und Musik­er Flo­ri­an Zwißler. Von Hubert Steins (0.05 Uhr)

29. August

  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Vor 20 Jahren. Kom­pos­i­torische Strate­gien für eine Neue Musik des 21. Jahrhun­derts. Der amerikanis­che Kom­pon­ist Elliott Carter im Gespräch mit Georg Hirsch (0.05 Uhr)

30. August

  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Klangkun­st: «Dark­net Poet­ry» von Lasse-Marc Riek und Tobias Schmitt (0.05 Uhr)
  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Klang­plas­tik und Lich­torgel. Mary Bauer­meis­ter und die Musik. Von Sabine Fringes (22.03 Uhr) — Als die Malerin Mary Bauer­meis­ter 1960 begann, in ihrem Ate­lier in der Köl­ner Lint­gasse inter­me­di­ale Konz­erte zu ver­anstal­ten, sprach sich eines schnell herum: Es ließ sich nicht vorausse­hen, wie der Abend ver­laufen würde, aber es würde großar­tig wer­den. Bald gin­gen John Cage, HG Helms, George Brecht, Nam June Paik, Joseph Beuys, Chris­to und Karl­heinz Stock­hausen bei der jun­gen Kün­st­lerin ein und aus. Musik, Tanz, Lyrik, bildende Kun­st – in Mary Bauer­meis­ters Ate­lier began­nen die Kun­st­for­men, ineinan­der zu fließen. Eine kün­st­lerische Bewe­gung ent­stand, die man später «Fluxus» nen­nen sollte. Am 7. Sep­tem­ber 2019 wird Mary Bauer­meis­ter 85 Jahre alt.

31. August

  • Deutsch­land­funk: Das Fremde im Eige­nen. Der schwedis­che Kom­pon­ist Anders Hill­borg. Von Lutz Lesle (22.05 Uhr)

September

3. Sept.
  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Jet­zt sin­gen sie auch noch! Bildende Kün­stler als Musik­er. Von Michael Reb­hahn (0.05 Uhr)
5. Sept.:
  • Deutsch­land­funk Kul­tur Wit­ten­er Tage für neue Kam­mer­musik. Werke von Ann Cleare, Irene Galin­do Quero und Mark Bar­den (0.05 Uhr)
6. Sept.
  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Klangkun­st. Dzimudzan­gara. Spek­trale Fig­uren aus archivierten Stim­men von Pung­we (Mem­o­ry Biwa und Robert Machiri); Ursendung (0.05 Uhr)
7. Sept.
  • Deutsch­land­funk: Ate­lier neuer Musik. Maciej Frack­iewiczs «Por­trait of a lover» (22.05 Uhr)
10. Sept.
  • Deutsch­land­funk: Kul­trung, Tutrun­ka, Bifil­ka. Gesänge und Rit­uale der chilenis­chen Mapuche-Indi­an­er. Von Bet­ti­na Brand (22.05 Uhr)
8. Sept.
  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Musik­fest Berlin live. Werke von Peter Eötvös, Ian­nis Xenakis und Edgard Varèse (Amériques) (20.03 Uhr)

10. Sept.:

  • Deutsch­land­funk Kul­tur: In Bewun­derung der Far­ben. Die Kom­pon­istin Farzia Fal­lah. Von Hubert Steins (0.05 Uhr)
12. Sept.
  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Alan Hilario: Fünf Räume – sieben Musik­erIn­nen für kleines Ensem­ble, Zus­piel­band und acht Türen; Urauf­führung (0.05 Uhr)
14. Sept.
  • Deutsch­land­funk: Expres­siv und unökonomisch. Man­fred Tro­jahns Stre­ichquar­tett Nr. 2. Von Klaus Gehrke (22.05 Uhr)
15 Sept.
  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Musik­fest Berlin. Hel­mut Lachen­mann: Tanz­suite mit Deutsch­land­lied (20.03 Uhr)
16. Sept.
  • Deutsch­land­funk: Interkul­turelle Per­spek­tiv­en. Zwei Konz­erte des Det­mold­er Ensem­bles Hor­i­zonte (21.05 Uhr)
  • rbbKul­tur Neue Musik aktuell. Mit Andreas Göbel (21.04 Uhr)
17. Sept.
  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Wenig sagen, das aber klar und deut­lich. Der englis­che Kom­pon­ist Lau­rence Crane. Von Leonie Reineke (0.05 Uhr)
  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Klangkun­st. The For­est With­in – With­in the For­est von Islands Songs; Ursendung (22.03 Uhr)
18. Sept.
  • rbbKul­tur Inter­na­tion­al Ros­trum of Com­posers, Teil 1. Mit Andreas Göbel (21.04 Uhr)
19. Sept.
  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Wit­ten­er Tage für neue Kam­mer­musik. Werke von Mikel Urquiza, Sasha J. Blondeau und Sara Glojnari´c (0.05 Uhr)
21. Sept.
  • Deutsch­land­funk: In Klän­gen wühlen. Das Berlin­er Vokal-Solis­te­nensem­ble PHØNIX16. Mit Julia Kaiser (22.05 Uhr)
  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Musik­fest Berlin. Arthur Honegger/ Paul Fos­se: La Roue, Musik zu einem Stumm­film (22 Uhr)
23. Sept.
  • rbbKul­tur Inter­na­tion­al Ros­trum of Com­posers, Teil 2. Mit Andreas Göbel (21.04 Uhr)
24. Sept.
  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Denken, das hört. Der Kom­pon­ist Ger­hard Stäbler. Von Flo­ri­an Neuner (0.05 Uhr)
25. Sept.
  • rbbKul­tur: Inter­na­tion­al Ros­trum of Com­posers, Teil 3. Mit Andreas Göbel (21.04 Uhr)
26. Sept.
  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Neue Musik. Werke von Cor­nelius Schwehr (0.05 Uhr)
  • Deutsch­land­funk Kultur:Musikfest Berlin. Werke von Hel­mut Lachen­mann, Toshio Hosokawa und Peter Eötvös (20.03 Uhr)
  • hr2-kul­tur: Donaueschinger Musik­tage 2 – Cika­da Ensem­ble spielt Werke von Klaus Lang, Rolf Wallin und Aga­ta Zubel. Mit Ste­fan Fricke(20.04 Uhr)
  • hr2-kul­tur: Werkzeuge der Neuen Musik – Das Sax­ophon (1/2). Von Adele Jakumeit (21.30 Uhr)
27. Sept.
  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Stadt (Land Fluss) von Daniel Köt­ter und Hannes Sei­dl (0.05 Uhr) 
  • Deutsch­land­funk Kultur:Usedomer Musik­fest. Werke u. a. von Philip Glass (Klavierkonz­ert Nr. 3) und Steve Reich (Music for Ensem­ble and Orches­tra) (20.03 Uhr)
28. Sept.
  • Deutsch­land­funk: Revis­it­ed – Forum neuer Musik 2009 «La otra amer­i­ca». Werke von Gabriela Ortiz, Georgina Der­bez und Aley­da Moreno. Mit Frank Kämpfer (22.05 Uhr)
  • hr2-kul­tur: Werkzeuge der Neuen Musik: Nicht-europäis­che Instru­mente (1/2). Von Mar­ti­na See­ber (23 Uhr)
29. Sept.
  • Deutsch­land­funk: Kam­mer­musik­fest Span­nun­gen 2019. Werke von Volk­er David Kirch­n­er, Luciano Berio, Max Bruch und Schu­mann (21.05 Uhr)

Oktober

1. Okt.
  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Geis­ter der Erfind­ung. Die amerikanis­che West­küste als Hochburg der exper­i­mentellen Instru­menten­bauer. Von Golo Föllmer (0.05 Uhr)
3. Okt.
  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Sinn, fäl­lig. Kon­rad Boehmer – Kom­pon­ist und unbestech­lich­er Kri­tik­er. Von Flo­ri­an Neuner (0.05 Uhr) — Er war ein kri­tis­ch­er Geist und Fre­und des offe­nen Wortes: Vor fünf Jahren starb der deutsch-nieder­ländis­che Kom­pon­ist Kon­rad Böh­mer (1941–2014).
  • hr2-kul­tur: Werkzeuge der Neuen Musik: Das Sax­ophon, (2/2). Von Adele Jakumeit (21.30 Uhr)
  • hr2-kul­tur: Gali­na Ust­wol­ska­ja 100. Von Ste­fan Fricke (22.30 Uhr)
4. Okt.
  • Deutsch­land­funk Kul­tur: Klangkun­st: The Unknown von Matthew Her­bert (0.05 Uhr) | Erk­ki-Sven Tüür: Phan­tas­ma / Solastal­gia / Sin­fonie Nr. 9 («Mythos») (20.03 Uhr)
5. Okt.
  • Deutsch­land­funk: Heimkehr zu neuen Ufern. Péter Eötvös in Budapest. Im Gespräch mit Egbert Hiller (22.05 Uhr)
  • hr2-kul­tur: Werkzeuge der Neuen Musik: Nicht-europäis­che Instru­mente (2/2). Von Mar­ti­na See­ber (23 Uhr)
6. Okt.
  • Deutsch­land­funk: Von der Weisheit des Wider­stands. Eine Lange Nacht auf den Klangspuren Abdul­lah Ibrahims. Von Bert Nog­lik (0.05 Uhr)
  • Deutsch­land­funk: George Enes­cu: Strigoii (Die Geis­ter). Kam­merop­er auf einen Text von Mihai Emi­nes­cu, nach dem Manuskript vol­len­det von Cor­nel Taranu. Auf­nahme vom 26.9.2019 aus dem Konz­erthaus Berlin (21.05 Uhr) – 1916 arbeit­ete George Enes­cu an dieser Kam­merop­er. Er kon­nte das Werk nicht vol­len­den, seine Skizzen gin­gen in den Wirren des Ersten Weltkriegs ver­loren. Erst vor weni­gen Jahren wur­den sie wieder­ent­deckt und rekon­stru­iert. Enes­cu griff in dem Werk inno­v­a­tive Kom­po­si­tion­stech­niken sein­er Zeit auf, wie Sprechge­sang oder Poly­tonal­ität.
17. Okt.
  • hr2-kul­tur: Dead Wind. Drei Urauf­führun­gen bei den Donaueschinger Musik­ta­gen 2018 von Bene­dict Mason, Her­mann Meier und Janis Petraškevcs. Mit Ste­fan Fricke (20.04 Uhr)
  • hr2-kul­tur: Werkzeuge der Neuen Musik: Das Schlagzeug (1/4). Von Bar­bara Eck­le (21.30 Uhr)
19. Okt.
  • hr2-kul­tur: Biotop und Muta­tio­nen. Elek­troakustis­che Musik von Tania Rubio (23 Uhr)
31. Okt.
  • hr2-kul­tur: Keine stillen Wass­er: Cha­gall, Mahler und Gesu­al­do. Musik von Bernd Franke. Mit Ste­fan Fricke (20.04 Uhr)
  • hr2-kul­tur: Werkzeuge der Neuen Musik: Das Schlagzeug, (2/4). Von Bar­bara Eck­le (21.30 Uhr)
Stand: 19.8.2019. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Weitere aktuelle Sendungen auch unter radio.Ard.de