Ingo Schulze

Die Abflussrohre spuckten ihre Eisblöcke wie abgelutschte Bonbons auf den Gehsteig

Hörspiel

Verlag/Label: Ensemble Modern EMCD-032
erschienen in: Neue Zeitschrift für Musik 2017/01 , Seite 73

Musik: 4  |  Tech­nik: 5  |  Book­let: 5

„Die Texte sind auf drei Rund­funksprech­er-Stim­men verteilt, einen alten, einen jün­geren Mann und eine Frauen­stimme: klar ver­ständlich, ein wenig unper­sön­lich, wie ein Hör­buch. Ein Buch liest man in der Regel nur ein­mal. Die Frage ist, wer diesel­ben Geschicht­en immer wieder vorge­le­sen haben will. Die Mu­sik jeden­falls ist exzel­lent. Sie illus­tri­ert nicht nur die Erzäh­lung – sie öffnet einen Raum: etwa die Waldlich­tung, auf die der Gefre­ite Türmer hin­aus­tritt, um eine stink­ende Por­tion auf die Wiese zu kack­en, während der Trom­mel­wirbel seine Ner­vosität spür­bar macht.“ (Diet­rich Heißen­büt­tel)