Möller, Torsten

Die Gerste im Kopf

«Klang und Stille» – eine Aus­stellung im Münchener Haus der Kunst konzentriert sich auf Tonebenen von Video­installationen

erschienen in: Neue Zeitschrift für Musik 2012/03 , Seite 60
Die Ausstellung «Klang und Stille» sensibilisiert einmal aus ganz anderer Sicht für die mögliche Wirkung und Funktion von Klängen und Geräuschen. Wie im Film läuft in der Videokunst die klangliche Schicht – mehr oder weniger berechtigt – nur nebenher, en passant. Richtet sich der Fokus aber speziell auf die Tonspuren, sind erstaunliche, bisher leider weitgehend unerforschte Wirkungen und Erkenntnisse möglich …