Anna Schürmer

„Die Königin der Nackt“

Charlotte Moorman als Ikone der sexuellen Revolution

erschienen in: Neue Zeitschrift für Musik 2017/05 , Seite 50

Edgard Varèse beze­ich­nete sie als «Jeanne d’Arc der Neuen Musik»; als «Top­less Cel­list» wurde sie zu ein­er Ikone musikalis­ch­er und weib­lich­er Emanzi­pa­tion: die Cel­listin Char­lotte Moor­man. Fün­fzig Jahre nach ihrem für die Kun­st­frei­heit so fol­gen­re­ichen Auftritt in Nam June Paiks Opera Sex­tron­ique regen sich bei den Klangspuren Schwaz aber­mals klin­gende Gelüste.