Erkki-Sven Tüür

Gesualdo

Moro lasso / O crux benedicta ¦ Brett Dean: Carlo ¦ Erkki-Sven Tüür: L’ombra della cruce / Psalmody

Verlag/Label: ECM New Series 2452
erschienen in: Neue Zeitschrift für Musik 2015/06 , Seite 80

Musik: 4 | Tech­nik: 5 | Book­let: 3

„… Erk­ki-Sven Tüür arrang­ierte die (gle­ich­falls fün­f­s­tim­mige) Motette O crux bene­dic­ta (1603) für Stre­i­chorch­ester. Dazwis­chen durch­streift der aus­tralische Kom­pon­ist Brett Dean die See­len­land­schaft des Fürsten aus Neapel, um sie grad­weise dem Erfahrungs- und Klang­hor­i­zont des späten 20. Jahrhun­derts anzunäh­ern, bevor er wieder in die Madri­gal­welt des frühen 17. Jahrhun­derts zurück­taucht. …“ (Lutz Lesle)