Fricke, Stefan

«Ich fühle mich verpflichtet »

Peter Eötvös im Gespräch über die politische Situation und seine musikalischen Aktivitäten in Ungarn

erschienen in: Neue Zeitschrift für Musik 2014/03 , Seite 08
Als unser Autor Stefan Fricke den Komponisten und Dirigenten Peter Eötvös Anfang April in der Kölner Philharmonie trifft, stehen die Parlamentswahlen in seiner Heimat Ungarn kurz bevor. Seit Viktor Orbán dort 2010 zum Ministerpräsidenten gewählt wurde, treibt seine rechtskonservative Fidesz-Partei die Umstrukturierung des Staatsapparats entschieden voran und stößt mit Entscheidungen zur Innen- und Medienpolitik sowohl bei den intellektuellen Eliten des Landes als auch bei den europäischen Nachbarn auf Irritation und Protest. Bei der Wahl am 6. April erreichte das Bündnis aus Fidesz- und Christlich-demokratischer Volkspartei die für Verfassungsänderungen notwendige Zweidrittelmehrheit.