Stoll, Rolf W.

Kunstvermittlung – nach innen und außen

Armin Köhler über die Donaueschinger Musiktage

erschienen in: Neue Zeitschrift für Musik 2007/05 , Seite 58
«Es gibt in Donaueschingen in erster Linie rein auditive künstlerische Angebote in der überkommenen Präsentationsform, dem Konzert. Das wird wohl in absehbarer Zeit auch so bleiben. Schließlich hat für mich ein Musikfestival gerade in einer Zeit der digitalen Datenströme im weltweiten Netz, das mit seiner omnipräsenten Bilderflut den auditiven Sinn immer weiter in den Hintergrund drängt, auch die Aufgabe, ihren ureigensten menschlichen Sinn, das musikalische Hören, das Lauschen, zu fokussieren.» (Armin Köhler)