Mozart, Wolfgang Amadeus

Le Nozze di Figaro

Verfilmung von Jean-Pierre Ponnelle

Verlag/Label: DGG 0440 073 4034
erschienen in: Neue Zeitschrift für Musik 2005/05 , Seite 75

Zwar schlägt auch hier die Büh­nenäs­thetik vor allem in der Per­so­n­en­führung noch stark durch, aber das Ganze wirkt freier und bess­er für die Kam­era ein­gerichtet. Für Glanzpunk­te sor­gen … die hin­reißen­den Haupt­darstel­lerin­nen: Mirella Freni als Susan­na, Kiri te Kanawa als Gräfin und Maria Ewing als zauber­hafter Cherubino.