Hiekel, Jörn Peter

Neue Musik und Philosophie

Überlegungen anlässlich des 70. Jubiläums der Darmstädter Ferienkurse

erschienen in: Neue Zeitschrift für Musik 2016/04 , Seite 14

Im Jahre 1946, also im Grün­dungs­jahr der Inter­na­tionalen Darm­städter Ferienkurse für Neue Musik, heißt es in einem Tage­buchein­trag des Kom­pon­is­ten Bernd Alois Zim­mer­mann: «Der Dichter, Musik­er oder Kün­stler ist der wahre Philosoph». Dieser Satz ist zwar dur­chaus typ­isch für die dama­lige Zeit des musikalis­chen Auf­bruchs, ihm eignet aber zugle­ich etwas Zeit­los­es. Erin­nert er doch an den oft zitierten Ausspruch Lud­wig van Beethovens aus dem Jahre 1810, demzu­folge Musik «höhere Offen­barung als alle Weisheit oder Philoso­phie» sei. Fol­gt man dieser Denk­tra­di­tion, dann bedür­fen Kun­stschaf­fende gar nicht der Fach­philosophen, um «philosophisch» zu agieren.