Höller, York

Piano Works

Fünf Stücke für Klavier | Diaphonie für zwei Klaviere | Klaviersonaten Nr. 1–3 | Partita für zwei Klaviere | Doppelspiel für zwei Klaviere | Monogramme, 14 Charakterstücke für Klavier | Toccata aus Fünf Stücke

Verlag/Label: 2 CDs, EDA?Records, EDA 041
erschienen in: Neue Zeitschrift für Musik 2016/03 , Seite 70

Musik: 5  |  Tech­nik: 5  |  Book­let: 4

«Über­haupt enthält sich Höller exper­i­menteller, gle­ich­sam ?mate­ri­alkri­tis­ch­er› Benutzung des Flügels, seine Musik ist stets klangvoll in einem pos­i­tiv tra­di­tionellen Sinne und dabei immer expres­siv und in einem gewis­sen Sinne hin­ter­gründig.» (Hart­mut Lück