Zenck, Martin

Tasten — tasten

Körpermusik und gestische Schrift in Klavierwerken von Wolfgang Rihm und Pierre Boulez

erschienen in: Neue Zeitschrift für Musik 2006/04 , Seite 46
Boulez und Rihm befinden sich an jeweils ganz verschiedenen Punkten der Entwicklung von Körper-Sprache: der eine sprengt den Ausdruck des Körpers aus einer extrem körperbeherrschten Artikulation musikalischer Prozesse heraus, der andere geht von einer immer exstatischer werdenden Körperwucht aus, um ins beherrscht Artikulierte, in die gefasste Sprache, in den konturierten Ausdruck zu gelangen.