„Vielleicht ist es genug, einfach Musik zu machen?“

Ein Internet-Diskussionsforum über die globalisierte Musik beim Festival "transonic" des Hauses der Kulturen der Welt in Berlin

erschienen in: Neue Zeitschrift für Musik 2004/04 , Seite 64
"Musik will grenzenlos und global sein. Aber ist sie nicht auch auf ihrem außereuropäischen Auge blind oder nur eurozentristisch?" Mit dieser Frage eröffnete das Haus der Kulturen der Welt in Zusammenarbeit mit der Deutschen Sektion der Internationalen Gesellschaft für Neue Musik am 4.12.2003 eine Diskussion zum Thema "Neue Musik und Globalisierung". Musiker, Komponisten, Musikwissenschaftler, Journalisten und Musikbegeisterte waren eingeladen, im Rahmeneines Internet-Forums ihre Position zum Verhältnis Neuer und Außereuropäischer Musik zur Diskussion zu stellen.