Schalz-Laurenze, Ute

Women in Music

Das Sophie Drinker Institut für musikwissenschaftliche Frauen- und Geschlechterforschung

erschienen in: Neue Zeitschrift für Musik 2004/05 , Seite 58
Nach wir vor werden Komponistinnen in Musikgeschichtsschreibung und Musikleben an den Rand gedrängt oder schlichtweg «vergessen». Festivals wie die Heidelberger «Gegenwelten» gehen dagegen an. In Bremen haben Freia Hofmann und Eva Rieger das Sophie Drinker Institut ins Leben gerufen, das sich die Sammlung von Noten und Sekundärliteratur über Komponistinnen sowie deren Erforschung zur Aufgabe gemacht hat.