Bücher zur neuen Musik
Hans-Klaus Jungheinrich (Hg.)

Aufgehobene Erschöpfung

Der Komponist Mauricio Kagel

Der Band ver­sam­melt die Beiträge des Sym­po­siums zu Mauri­cio Kagel (1931–2008) im Rah­men von «Auf­takt 2008» der Alten Oper Frank­furt am Main sowie das let­zte größere Inter­view mit dem aus Argen­tinien stam­menden Kom­pon­is­ten. Ursprünglich war die Teil­nahme Kagels am Sym­po­sium geplant. Doch zwei Tage vor Beginn des Sym­po­siums starb der Kom­pon­ist am 18. Sep­tem­ber 2008. «Dass Mauri­cio Kagel mit sein­er mul­ti­äs­thetis­chen Begabung, seinen Eskapis­men, Gren­züber­schre­itun­gen und Tabubrüchen zu den kün­st­lerischen Jahrhun­dert­gestal­ten rech­net, dürfte nicht zu bestre­it­en sein», schreibt Hans-Klaus Junghein­rich im Vor­wort. Die Beiträge des Ban­des bieten einen bre­it­ge­fächerten Blick auf Kagels Schaf­fen.

Bestellnummer: NZ 5020
Kaufen