Bücher zur neuen Musik
Wolfgang-Andreas Schultz

Avantgarde Trauma Spiritualität

Vorstudien zu einer neuen Musikästhetik

Ist es Zufall, dass nach dem Ersten Weltkrieg die Zwölfton­technik und nach dem Zweit­en die serielle Musik ent­stand? Dies ist nur eine der Fra­gen, die Wolf­gang-Andreas Schultz stellt bei dem Ver­such, Musikgeschichte nicht mehr lin­ear zu erzählen, son­dern wieder nach Bedeu­tun­gen und Inhal­ten zu fra­gen und die spir­ituelle Dimen­sion einzubeziehen.

Bestellnummer: NZ 5036
Kaufen