Bücher zur neuen Musik
Jungheinrich, Hans-Klaus (Hg.)

Was noch kommt …

Der Komponist Matthias Pintscher

Matthias Pintsch­er, geboren 1971 im west­fälis­chen Marl, gehört zu den erfol­gre­ich­sten und inter­es­san­testen Kom­pon­is­ten sein­er Gen­er­a­tion. In sein­er Kun­st ver­bün­det er sich dem Schwierig­sten und Sper­rig­sten. Er geht entsch­ieden und rig­oros mit seinen Mate­ri­alien um, ent­fal­tet eine radikale Poet­ik. Inten­siv beschäftigt er sich mit dich­ter­ischen Gren­zgängern wie Hans Hen­ny Jahnn und Arthur Rim­baud; außer­dem inspiri­eren ihn immer wieder Malerei und Architek­tur. Der Band ver­sam­melt Refer­ate eines Sym­po­sions über den Kom­pon­is­ten Matthias Pintsch­er, das 2003 in der Alten Oper Frank­furt am Main stat­tfand. Die Beiträge (von Nor­bert Abels, Hans-Klaus Junghein­rich, Siegfried Mauser, Eva Pin­tér, Wolf­gang Sand­ner und Mar­tin Zenck) ver­suchen die ver­schieden­sten Aspek­te der Pintscher’schen Pro­duk­tiv­ität zu umreißen.

Bestellnummer: NZ 5008
Kaufen