Joanna Bailie

Artificial Environments

Plus-Minus Ensemble

Verlag/Label: NMCD252
erschienen in: Neue Zeitschrift für Musik 6/2019 , Seite 72

"Ziel ist in allen Fällen das, was die Komponistin als «Arti­ficial Environments» begreift: ästhetische Gebilde, die zwar auf dokumentarischen Details unseres Alltags basieren, diese aber durch das klingende Kunstwerk hindurch zu einer Reinterpretation unseres Verhältnisses zur Welt einladen." (Stefan Drees)