Werke von Gerard Pesson, Johannes Boris Borowski, Paul Juon, Vito Žuraj, Johannes Maria Staud und Wolfgang Rihm

As if

Trio Catch

Verlag/Label: bastille musique bm009
erschienen in: Neue Zeitschrift für Musik 1/2020 , Seite 68

"Im Zentrum stehen einige für das Ensemble entstandene Stücke für Klarinette, Violoncello und Klavier, in denen der Täuschung, dem Verbergen oder dem «Als ob» eine zentrale Rolle zukommt. Als musikalische Höhepunkte erweisen sich Gérard Pessons dreisätzige 'Catch Sonata' (2016), die den Zuhörer permanent über die klanglichen Identitäten der eng ineinander verzahnten Instrumente im Unklaren lässt, sowie Johannes Boris Borowskis Komposition 'As if' (2017), hinter deren Wendungen, Figuren und Ausdruckshaltungen sich ein pfiffiges Spiel mit historischen Konnotationen verbirgt." (Stefan Drees)