Carl Dahlhaus

Briefe 1945–1989

hg. von Tobias Robert Klein

Verlag/Label: Bärenreiter/Metzler, Kassel/ Berlin 2022, 700 Seiten, 139,99 Euro
erschienen in: , Seite 84

“Die Zweifel am Erkenntniswert pub­lizierter Briefwechsel von Musikwissenschaftlern verflüchtigen sich bei der Lektüre der 700 Seiten rapide: Aus diesen offiziösen bis privaten Mitteilungen lässt sich das Porträt eines außergewöhnlichen Geistesmenschen herauslesen – gleichzeitig fallen Schlaglichter auf sehr spezielle akademische Szenerien der jungen Bundesrepublik.” (Rainer Peters)