Klaus Lang

Bright Darkness

Ensemble Nikel (digitale Version)

erschienen in: Neue Zeitschrift für Musik 4/2022 , Seite 83

"Das Ensemble Nikel [...] bringt diese einstündige Klang-Seance wunderbar entspannt in Fluss und löst lineare Wahrnehmungsmuster auf in einen tendenziell endlosen Hör-Raum, wo alle klingende Materie auf der Zeitleiste sich zum fluoreszierenden Objekt wandelt." (Dirk Wieschollek)