Mâkhi Xenakis

Iannis Xenakis. Mein Vater

edition neue zeitschrift für musik

Verlag/Label: Schott Music, Mainz 2022, 222 Seiten, 36 Euro
erschienen in: Neue Zeitschrift für Musik 4/2022 , Seite 84

"Mâkhi Xenakis [...] folgt in ihrem Buch locker der Chronologie des Lebens von Iannis Xenakis. [...] Widerstandsaktionen im besetzten Athen, dort ein Ingenieurstudium, 1949 dann ein Musikstudium in Paris, die Zusammenarbeit (und später der Bruch) mit Architektenstar Le Corbusier, die Förderung durch Messiaen und Varèse, die Entwicklung der 'stochastischen Musik', die einzigartige Verbindung von mathematisch basierter Formerfindung und beinah mystischem Naturbezug, das radikale Ineinanderdenken von Musik und Architektur, all das beleuchtet die Autorin aus der Perspektive einer Tochter, die ihren Vater bewundert, ihm aber nicht kritiklos ergeben ist." (Mathias Nofze)