Florian Wittenburg

kranenburg tree

Verlag/Label: Edition Wandelweiser Records EWR 2104
erschienen in: Neue Zeitschrift für Musik 1/2022 , Seite 79

Die "einmal gesetzten Materialien und Verfahren ähneln sich rasch und man gewinnt den Eindruck, der Komponist begnüge sich mit dem akustischen Effekt, ohne diesen wirklich auszugestalten, neu zu kontextualisieren, umzufunktionieren, umzubeleuchten und auf andere Weisen zugänglich zu machen, als man sie bereits aus Stücken von Lucier, Giacinto Scelsi, Caspar Johannes Walter, Jay Schwarz und vielen anderen kennt." (Rainer Nonnenmann)