Frank Kämpfer

Mit gesamtdeutschem Sendeauftrag

Über meine Versuche, die Neue Musik der DDR im Deutschlandfunk zu vergegenwärtigen und differenziert zu betrachten

erschienen in: Neue Zeitschrift für Musik 5/2019 , Seite 24

Wertschätzung, differenzierte Betrachtung, Dokumentation und Wiederaufführung, so Frank Kämpfer, seien geeignete Modi, um das avanciertere Musikschaffen der ehemaligen DDR ins wiedervereinigte Deutschland zu integrieren und dort am Leben zu halten. Kämpfer, seit 25 Jahren Redakteur im Deutschlandfunk, war seinerseits 1994 von Ostberlin nach Köln gegangen. Sein gewissermaßen bi-kultureller ost-westlicher Werdegang motiviert ihn bis heute, sich im Westen für ostdeutsche KomponistInnen zu engagieren. Hier zieht er auf persönliche Weise Bilanz.