Géza Frid

Orchestral Music – Historical Recordings

Theo Olof, Herman Krebbers, Violine; Géza Frid, Luctor Ponse, Klavier; Het Brabants Orkest, Michael Tabachnik; Radio Philharmonic Orchestra, Willem van Otterloo, Jean Fournet

Verlag/Label: ET’CETERA KTC 1633
erschienen in: Neue Zeitschrift für Musik 4/2019 , Seite 70

"Auch wenn Frids Kompositionen nie ihre Verwurzelung in der harmonischen Sprache seines Lehrers Zoltán Kodály verleugnen, zeugen sie doch von einem individuellen Zugriff auf die Möglichkeiten des Orchesters." (Stefan Drees)