Werner Klüppelholz

Vom Leben und Siechtum der Werke

Was bleibt von den großen Namen nach dem Tod?

erschienen in: Neue Zeitschrift für Musik 2/2020 , Seite 44

Der Umgang mit dem Nachlass unserer großen Komponisten ist sehr unterschiedlich: An die einen kann man sich beim Betreten eines nach ihnen benannten Konzertsaals erinnern, die anderen haben zwar einen berühmten Namen, die Werke sind aber trotzdem nicht zu hören. Nicht immer liegt das an der Verständnislosigkeit der Musik gegenüber, manches Mal fällt auch einfach mit dem Tod das Ein-Mann-Unternehmen weg, das sich bis dahin um die Vermarktung gekümmert hat.