Neue Zeitschrift für Musik 2/2020

Hybrid Generation

Die jün­gere Gen­er­a­tion von Kom­pon­istIn­nen arbeit­et häu­fig in hybri­den, kollek­tiv­en und gen­reüber­greifend­en Kun­st­for­men. Andere Kun­stsparten wer­den dabei aktuell oft­mals zum Motor neuer Erfahrun­gen im Dun­stkreis der Musik.


Manos Tsangaris über das Musiktheater, Nachwuchs­komponistInnen und die ständige Suche nach Neuem im Gespräch mit Lisa Benjes
Rei Nakamura
Arbeitsprozesse in medialen Kompositionen
Christian Grüny
Die «Stadt Land Fluss»-Trilogie von Hannes Seidl und Daniel Kötter im Mousonturm in Frankfurt a. M.
Johannes Kreidler
Warum Komponisten keine Spinner sind
Stefan Prins
Gedanken zum Kompositionsunterricht
Karolin Schmitt-Weidmann
Ein lebensprägender Rhythmus in künstlerischer Verarbeitung
Gordon Kampe
Überlegungen zur Musik Gitbi Kwons
Rainer Nonnenmann
Die instrumental-elektronischen Hybride des Komponisten Kilian Schwoon
Egbert Hiller
Die Neue Musik im US-Staat New Mexico
Werner Klüppelholz
Was bleibt von den großen Namen nach dem Tod?
Brandon Farnsworth
Ein langer Blick auf MaerzMusik und die Münchener Biennale für neues Musiktheater
Thomas Meyer
Die Wittener Tage für neue Kammermusik fanden 2020 nur im Radio bzw. online statt
Gabrielle Weber
Patrick Frank als Kurator der Saison des Zürcher Ensemble TZARA
Reinhard Kager
Zwei neue Beethoven-Opern in Wien und in Regensburg: «Egmont» von Christian Jost, «Minona» von Jüri Reinvere
Silvia Adler
«The Cold Trip – Eine Winterreise» in Mainz mit Musik von Franz Schubert und Bernhard Lang

Rezensionen

Bearbeitungen von Luciano Berio
Sinfonieorchester Basel, Ivor Bolton; Sophia Burgos, Sopran; Benjamin Appl, Bariton; Daniel Ottensamer, Klarinette
Hans Werner Henze
Daniele Roccato, Kontrabass; Orchestra Sinfonica Abruzzese, Tonino Battista; Ludus Gravis Ensemble
Walter Zimmermann
Kaija Saariaho
Peter Herresthal, Violine; Oslo Philharmonic Orchestra, Clément Mao-Takacs
Toshio Hosokawa
Mario Caroli, Flöte; Ukho Ensemble Kyiv; Luigi Gaggero, Cimbalom und Leitung
Zeynep Gedizlioğlu
Klavierduo Yukiko Sugawara und Tomoko Hemmi; Tamara Stefanovich, Klavier; Quatuor Diotima, Klangforum Wien, Ensemble Modern, Neue Vocalsolisten Stuttgart, hr-Sinfonieorchester
Mit Laurie Anderson, Nava Dunkelman, Ikue Mori, Pauline Oliveros, Sudhu Tewari, Theresa Wong u. a.
Werke von Dieter Ammann und Jannik Giger. Mondrian Ensemble; Ensemble Nuance; Karolina Öhman, Cello; Paolo Vignaroli, Flöte; Kirill Zvegintsov, Klavier; Nils Kohler, Klarinette
Aki Takahashi, Klavier
Philip Thomas, Klavier
Johannes Kreidler
Martin Tchiba, Klavier
+Werke von Jan-Peter de Graaff, Yannis Kyriakides, Moritz Eggert und Samuel Penderbayne
Eke Simons, Klavier; Konstantyn Napolov, Schlagzeug
Werke von Carola Bauckholt, Martin Smolka und Sampo Haapamäki
Ensemble Musikfabrik, Sian Edwards, Clement Power
Dmitri Denisov, Flöte; The USSR Ministry of Culture Symphony Orchestra, Gennadi Roshdestvensky
Pierre Boulez
+ Philippe Manoury: B-Partita. Salomé Haller, Mezzosopran; Gaël Rassaert, Violine; Ensemble Orchestral Contemporain, Daniel Kawka
Werner Heider
Werner Heider, Klavier; Adrian Krämer, Klarinette; Trio Plus, Akademie-Quartett München, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Peter Eötvös
Ensemble Resonanz, Moses Sumney
Hans Thomalla
Spektral Quartet; Clara Lyon, Violine; Klavier-Duo Yukiko Sugawara / Tomoko Hemmi
Werke von Viera Janárčeková, Marton Illes und Lisa Streich
Asasello-Quartett
Dániel Péter Biró
Noa Frenkel, Alt; Ermis Thedorakis, Klavier; Experimentalstudio des SWR, Ensemble SurPlus
Hans Zender
Versuch zu Musik und Sprache. Unter Mitarbeit von Kristoffer Hug
Gespräche, Essays, Werkkommentare
Christa Brüstle (Hg.)
(= Studien zur Wertungsforschung, Band 62)
Urban Mäder / Thomas Meyer / Marc Unternährer
Ein Kompendium