Schwarz, Stephanie

«Zum Raum wird hier die Zeit»

Georg Nussbaumers Wagner-Installationen

erschienen in: Neue Zeitschrift für Musik 2013/01 , Seite 24
Es ist erstaunlich und macht den einen oder anderen sicherlich misstrauisch, dass ein Komponist wie Georg Nussbaumer, der sich in seinem bisherigen Schaffen häufig mit dem Werkkanon Richard Wagners beschäftigt hat, fest von sich behauptet, «um Himmels willen» kein Wagner-Liebhaber zu sein, geschweige denn sich jemals eine seiner Opern ange­sehen zu haben. Jegliches Misstrauen gegen solche Art von Koketterie sollte aber schnell in Neugierde umschlagen, denn die Zugänge, die Nuss­baumer zu Wagners Ideenwelt findet, sind vielleicht gerade aufgrund dieser Haltung äußerst spannend und erlauben einen unkonventionellen, erfrischenden Einblick, der einem in landläufigen Bühnenadaptionen oft verstellt bleibt. Der Wiener Komponist und Klangkünstler findet vom Symphonischen über das Kammermusikalische bis zum Installativen immer wieder neue Formen der Auseinandersetzung mit dem Wirken und Werk Richard Wagners.