Bücher zur neuen Musik
Ahmels, Ingo

Hans Otte — Klang der Klänge / Sound of Sounds

Hans Otte (geb. 1926), Pianist und Kom­pon­ist, Klangkün­stler und Radiomach­er, wird in Europa noch immer unter­schätzt, und auch der angloamerikanis­che Kul­tur­raum begin­nt ger­ade erst ihn wahrzunehmen. Ingo Ahmels’ auch deshalb zweis­prachig gefasste Studie zur Biografie und zum kün­st­lerischen Schaf­fen beleuchtet Ottes weltan­schauliche und ästhetis­che Ori­en­tierung und stellt die Grund­la­gen für eine angemessene Rezep­tion bere­it. Im Zen­trum ste­hen die Soloklavierzyklen «Das Buch der Klänge» (1979–82) und «Stun­den­buch» (1991–98) sowie ergänzend die Klan­gin­stal­la­tio­nen «Ate­mob­jekt» (1970) und «Namen­Klang» (1995). Daneben enthält die Veröf­fentlichung audio­vi­suelle Infor­ma­tio­nen, erst­mals das autorisierte Werkverze­ich­nis Ottes sowie eine Auswahl an dig­i­tal­isierten Originaldokumenten.

Bestellnummer: NZ 5012
Kaufen