Neue Zeitschrift für Musik 2018/04

Szene Berlin

Das Beson­dere an der (freien) Musik­szene Berlins ist ihre Vielfalt, ihre enorme Wan­del­barkeit und Kreativ­ität, ihre Größe, die zunehmend zu ganz eige­nen organ­isatorischen For­men find­et. Der The­men­schw­er­punkt dieses Hefts bietet Ein­blicke in die jün­gere Musikgeschichte der Stadt, disku­tiert aber auch akute Fra­gen, wie jenes nach Proben- und Auf­führungsräu­men sowie Koop­er­a­tions­möglichkeit­en von freier Szene und etablierten Insti­tu­tio­nen.

Bestellen
Maximilian von Aulock
Fabian Schwinger
Achim Heidenreich
Der Komponist Jüri Reinvere
Daniela Reinhold
Robert Eisinger
Symposion «100 Jahre Bernd Alois Zimmermann» in Köln (5.–7. April 2018)
Egbert Hiller
Exemplarische Zimmermann-Interpretationen in Köln
Holger Pauler
Dietmar Bauer
Die Münchener Biennale für Musiktheater
Elisabeth Richter
Sidney Corbetts Oper «San Paolo» am Theater Osnabrück uraufgeführt
Egbert Hiller
Wittener Tage für neue Kammermusik 2018
Dirk Wieschollek
Johannes Kreidlers «Mein Staat als Freund und Geliebte» – eine heitere Choroperwagnerfilmrevue in Halle
Thomas Meyer
Das Theater Basel zeigt Dai Fujikuras Kinder- und Jugendoper «Der Goldkäfer» nach Edgar Allan Poe.
Volker Timmermann
Oldenburgs «Lange Nacht der Musik» lockt 7000 Besucher
Reinhard Kager
Peter Ruzickas dritte Oper «Benjamin» wurde an der Hamburger Staatsoper uraufgeführt

Rezensionen

Claudia Barainsky, Sopran; Jan Michiels, Klavier; SWR Experimentalstudio, WDR Sinfonieorchester Köln, Peter Rundel, Léo Warinsky
Lisa Streich
Orchester der Lucerne Festival Academy, Gregor A. Mayrhofer; Niklas Seidl, motorisiertes Violoncello; hand werk; Vokalensemble Kölner Dom, Eberhard Metternich; ensemble recherche; UT insieme vocale-consonante, Lorenzo Donati
Cat Hope
Chamber Works
Uli Fussenegger
Ernesto Molinari, Kontrabassklarinette; Mike Svoboda, Posaune; Martin Siewert, E-Gitarre; Uli Fussenegger, Kontrabass
Arvo Pärt
FM Wrocław Philharmonic, Tõnu Kaljuste
Erkki-Sven Tüür
Lawrence Power, Viola; Genevieve Lacey, Blockflöte; Tapiola Sinfonietta, Olari Elts
James MacMillan: Trombone Concerto / Oliver Knussen: Horn Concerto / Franghiz Ali-Zadeh: Nasimi-Passion Jörgen van Rijen, Posaune; Félix Dervaux, Horn; Evez Abdulla, Bariton; Netherlands Radio Choir, Royal Concertgebouw Orchestra, Ivan Fischer, Ryan Wigglesworth, Martyn Brabbins
Iannis Xenakis
Metastaseis A / Terretektorh / Nomos Gamma Orchestra Sinfonica RAI, Residentie Orkest The Hague, Arturo Tamayo
Bruno Maderna: Transcriptions of Frescobaldi, Legrenzi, Gabrieli, Viadana and Wassenaer / Luciano Berio: Chemins V
Pablo Márquez, Gitarre; Orchestra della Svizzera italiana, Dennis Russell Davies
Werke von Grunenwald, Takemitsu, Ligeti, Garbal, Baur, Hawel
Aleksandra Garbal, Cembalo; Katarzyna Kwiatkowska, Klavier; Aleksandra Rogowska, Perkussion
Ravel: Sonate posthume / César Franck: Sonate / György Ligeti: Duo / Olivier Messiaen: Thème et variations
Natascia Gazzana, Violine; Raffaella Gazzana, Klavier
Werke von Andreas Dohmen, Hans Thomalla, Walter Zimmermann, Wolfgang Rihm und Aldo Clementi
Trio Accanto
Anthony Burgess
24 Preludes and Fugues / Finale – Natale 1985. Stephane Ginsburgh, Klavier
Jörg Fischer & Ingo Deul
Jörg Fischer, Ingo Deul, Schlagzeug
Frank Gratkowski, Flöte, Klarinette, Bassklarinette; Michael Denhoff, Campanula; Ulrich Phillipp, Kontrabass; Jörg Fischer, Schlagzeug
Dieter Schnebel
hg. von Gisela Gronemeyer
Jörn Peter Hiekel (Hg.)
Veröffentlichungen des Instituts für Neue Musik und Musikerziehung, Darmstadt, Band 58