MaerzMusik Berlin 2023

Ab 2023 übernimmt Kamila Metwaly die Künstlerische Leitung der Berliner MaerzMusik; als Gastkurator wird der Komponist und Dirigent Enno Poppe 2023 Teil des Leitungsteams sein. Vom 17. bis 26. März 2023 mit Michael Beil, Laura Bowler, Lucia Dlugoszewski, Laure M. Hiendl, Elaine Mitchener, Mathias Spahlinger, asamisimasa, Ensemble Musikfabrik, KNM Berlin, Nadar Ensemble und vielen anderen.

Frühjahrstagung des INMM: Raue Zeiten

Raue Zeiten – Die 76. Frühjahrstagung des Instituts für Neue Musik und Musikerziehung (INMM) vom 12. bis 15. April 2023 in Darmstadt thematisiert unter diesem Oberbegriff einen künstlerischen Gestus, der die Neue Musik von Anbeginn begleitet hat, aber in den letzten zehn Jahren verstärkt in den Vordergrund getreten ist. Auf einer materialbezogenen Ebene bezeichnet Rauheit Read more about Frühjahrstagung des INMM: Raue Zeiten[…]

realtime in Bremen

Unter dem Motto «Mensch – Musik – Maschine» findet vom 17. bis 21. Mai 2023 zum zweiten Mal realtime Bremen, das internationale festival für neue musik bremen, statt. Es stehen Aufführungskonzepte mit neuen auditiven und visuellen Impulsen im Mittelpunkt, bei denen auch Themen wie Zukunft und künstliche Intelligenz inhaltlich, musikalisch und visuell beleuchtet werden. Künstlerinnen und Read more about realtime in Bremen[…]

ACHT BRÜCKEN in Köln

Die 13. Ausgabe von ACHT BRÜCKEN – Musik für Köln vom 28. April bis 7. Mai 2023 hat das Motto «Musik oder Nichts». Im Fokus steht das Werk der diesjährigen Porträtkomponistin Rebecca Saunders (Foto: Astrid Ackermann), die mit ihrer Arbeit in die Stille vordringt und aus dieser schöpft; Sieben ihrer Werke werden erklingen, darunter zwei Read more about ACHT BRÜCKEN in Köln[…]

31. Dresdner Tage der zeitgenössischen Musik

Schwerpunkte der 31. Dresdner Tage der zeitgenössischen Musik vom 17. bis 30. April 2023 ist PARASITE, ein musikalisches Residenz- und Konzertprojekt, das einen genreübergreifenden künstlerischen Austausch ermöglicht, sowie die (ost-)deutsche zeitgenössische Kunst, Musik und Avantgarde seit den 1960er Jahren. In Kooperationen mit Semperoper und Hochschule für Musik Dresden sind ein Symposium zum Musiktheater von Aribert Reimann Read more about 31. Dresdner Tage der zeitgenössischen Musik[…]

Schwetzinger SWR Festspiele

Schwetzinger SWR Festspiele (28.4.–28.5.) | Unter dem Motto «Vanitas» beleuchten insgesamt 47 Veranstaltungen, wie sich Komponist:innen in den vergangenen Jahrhunderten auf sehr unterschiedliche Weise mit dem Motiv der Vergänglichkeit allen Seins schöpferisch auseinandergesetzt haben. Eröffnet werden die Festspiele mit der Uraufführung der Oper “Im Dickicht” von Isabel Mundry und Händl Klaus (Libretto) in der Regie Read more about Schwetzinger SWR Festspiele[…]

Festival Ja, Mai der Bayerischen Staatsoper

Das Festival Ja, Mai der Bayerischen Staatsoper fand 2022 zum ersten Mal statt. Die zweite Ausgabe vom 5. bis 18. Mai 2023 nimmt Synergien zwischen Musiktheater, Tanz und bildender Kunst in den Fokus und kreist um den Themenkomplex «Erwartung». Aufgeführt werden zwei vom No¯-Theater inspirierte Stücke Toshio Hosokawas, Hanjo und Matsukaze, sowie Claudio Monteverdis Il Read more about Festival Ja, Mai der Bayerischen Staatsoper[…]

ANGEL’S BONE von Du Yun in Augsburg

Für ihre zweite Oper “Angel’s Bone” erhielt die Komponistin Du Yun 2017 den Pulitzer-Preis für Musik. Sie setzt sich darin mit den dunklen Auswirkungen und Beweggründen moderner Sklaverei und Menschenhandel auseinander. Zwei gefallene Engel werden von einem Paar gesund gepflegt und dann zur Prostitution gezwungen, um ihre gerupften Federn zurückzuerhalten. Du Yun vereint in ihrem Read more about ANGEL’S BONE von Du Yun in Augsburg[…]

Stipendienprogramm stART.up für Künstler:innen aller Sparten

Junge Kunst-, Musik- und Kulturschaffende, die sich nach ihrem Studium eine freiberufliche künstlerische Existenz in Hamburg aufbauen möchten, können sich vom 15. Februar bis zum 15. März 2023 für ein einjähriges Stipendium im Förderprogramm stART.up bewerben. Bewerber:innen sind zwischen 25 und 35 Jahre alt, haben ihren Wohnsitz und ihren Arbeitsort in der Metropolregion Hamburg und Read more about Stipendienprogramm stART.up für Künstler:innen aller Sparten[…]

Ned Rorem gestorben

Boosey & Hawkes betrauert den Tod von Ned Rorem. Der US-amerikanische Komponist und Schriftsteller verstarb am 18. November 2022 im Alter von 99 Jahren in seinem Haus an der Upper West Side in New York City im Kreise seiner Familie und Freunde. Vom TIME Magazine als „weltweit bester Komponist von Kunstliedern“ gefeiert, hinterlässt Rorem ein Read more about Ned Rorem gestorben[…]