Digitales Schönberg-Symposium

Das Arnold Schön­berg Cen­ter in Wien ver­anstal­tet am 14 . und 15. Okto­ber 2021 jew­eils ab 16 Uhr ein dig­i­tales Arnold Schön­berg Sym­po­sium. Die Vorträge von Markus Bögge­mann, Dim­itri Kerdiles, Ben­jamin R. Levy, Mat­tew Vest, Majel­la Clarke, Ste­fan Kalt­seis und Hanako Sawa­da sind bere­its als Videos abrufbar.

100 Jahre Donaueschinger Musiktage

Eines der ältesten und tra­di­tion­sre­ich­sten Fes­ti­vals für neue Musik feiert Jubiläum: Donaueschin­gen feiert in diesem Jahr 100 Jahre Musik­tage! 1921 unter fürstlich­er Pro­tek­tion gegrün­det, ste­ht das Fes­ti­val auch heute noch für alle neuen exper­i­mentellen For­men auf dem Gebi­et aktueller Musik und Klangkun­st. In Donaueschin­gen wurde und wird Musikgeschichte geschrieben. Die diesjähri­gen Donaueschinger Musik­tage fan­den vom Read more about 100 Jahre Donaueschinger Musik­tage[…]

NEXT Musicians

Birm­ing­ham Con­tem­po­rary Music Group (BCMG) and Roy­al Birm­ing­ham Con­ser­va­toire have joined forces to offer a new and unique 1‑year train­ing pro­gramme for music stu­dents and pro­fes­sion­al musi­cians look­ing for a career as per­form­ers of con­tem­po­rary music. Appli­ca­tions for year four of the pro­gramme are now open. Appli­ca­tion dead­line: 31 August 2021. Fur­ther information

Muziek Biennale Niederrhein: TIEFEN·SCHÄRFE

TIEFEN·SCHÄRFE war das Mot­to der Muziek Bien­nale Nieder­rhein. Zum Beethoven-Jubiläum­s­­jahr entwick­el­ten die Kom­pon­is­ten Kun­su Shim und Ger­hard Stäbler ein umfan­gre­ich­es Konzept: Die Duis­burg­er Kul­turkirche Liebfrauen wurde dabei zum Spielfeld für eine genauestens kom­ponierte musikalis­che und per­for­ma­tive Dra­maturgie, die Naturk­länge, elek­tro­n­is­che und akustis­che Geräusche, Musikz­i­tate Beet­hovens, Kom­po­si­tio­nen aus dem 20. Jahrhun­dert von Cage bis Xenakis sowie fünf Read more about Muziek Bien­nale Nieder­rhein: TIEFEN·SCHÄRFE[…]

Konzertfilm „Nähe und Ferne“

Auf­grund der Coro­­na-Pan­demie kon­nten Mas­ter­studierende der Uni­ver­sität Kiel ein Sem­i­nar, in dem ein Konz­ert­pro­gramm erar­beit­et wer­den sollte, nur online durch­führen. Daraus ist der sehenswerte Konz­ert­film „Nähe und Ferne“ ent­standen. eine Vor­gabe war u. a., dass die Beset­zun­gen der Stücke wegen der Abstand­sregelun­gen auf der Bühne nicht zu groß sein durften, den­noch sollte möglichst das gesamte Read more about Konz­ert­film „Nähe und Ferne“[…]

Ismael Ivo gestorben

Der brasil­ian­is­che Tänz­er und Chore­ograf Ismael Ivo, Mit­be­grün­der von ImPul­sTanz Wien, ist am 8. April 2021 im Alter von 66 Jahren in São Paulo an ein­er Covid-19-Erkrankung ver­stor­ben. Ivos unver­wech­sel­bar­er und kraftvoller Stil prägte in Folge nicht zulet­zt die Ästhetik des Pio­niers des deutschen Tanzthe­aters, Johann Kres­nik. Ivo arbeit­ete auch mit Hein­er Müller, George Tabori, Read more about Ismael Ivo gestor­ben[…]

Kunstfreiheit zwischen Autonomie und Verantwortung

Am 20. April 2021 begin­nt die Web-Talk-Rei­he Kun­st­frei­heit zwis­chen Autonomie und Ver­ant­wor­tung der Kul­tur­poli­tis­chen Gesellschaft e.V. So sim­pel Artikel 5 „Kun­st und Wis­senschaft, Forschung und Lehre sind frei“ zunächst scheint, so kom­pliziert und weitre­ichend sind seine Fol­gen. Mit dieser Frei­heit und der damit ein­herge­hen­den Ver­ant­wor­tung beschäftigt sich die Rei­he jeden Dien­stag vom 20. April bis Read more about Kun­st­frei­heit zwis­chen Autonomie und Ver­ant­wor­tung[…]

Filme über das SWR Experimentalstudio, Hans Zender und Helmut Lachenmann

Das SWR Fernse­hen zeigt an drei Son­nta­gen bis Dezem­ber Konz­ert­mitschnitte und Film­doku­men­ta­tio­nen über Hans Zen­der, Hel­mut Lachen­mann und über das SWR Exper­i­men­tal­stu­dio, das im kom­menden Jahr sein fün­fzigjähriges Beste­hen feiert. Son­ntag, 8. Novem­ber 2020: Konz­ert für Hans Zen­der (8:15 bis 8:45 Uhr(, Hans Zen­der – Mit den Sin­nen denken (8:45 bis 9:45); 6. Dezem­ber 2020: Hel­mut Lachen­mann – Wahnsinn Read more about Filme über das SWR Exper­i­men­tal­stu­dio, Hans Zen­der und Hel­mut Lachen­mann[…]

Interview mit Staatsministerin Monika Grütters

«Bei den Coro­na-Aufla­gen ins­ge­samt sehr hart mit der Kul­tur» Fünf Fra­gen an die Staatsmin­is­terin für Kul­tur und Medi­en Moni­ka Grüt­ters Vielfältige staatliche Hil­fen wur­den beschlossen und kon­nten ger­ade großen Insti­tu­tio­nen in Deutsch­land das Über­leben ermöglichen. Wirtschaftliche Unternehmen wie Ver­lage, aber auch viele der beson­ders kreativ­en Freiberu­flerIn­nen sind in Not ger­at­en. Anlässlich des 250-jähri­gen Fir­men­ju­biläums von Read more about Inter­view mit Staatsmin­is­terin Moni­ka Grüt­ters[…]

Ensemble Modern On Air

Das Ensem­ble Mod­ern will sich trotz der durch Coro­na verur­sacht­en Zwangspause nicht davon abbrin­gen lassen, mit seinen Konz­ertbe­sucherIn­nen bzw. HörerIn­nen in Kon­takt zu bleiben. Vor zwei Wochen startete die Rei­he Das Ensem­ble Mod­ern im Zeichen von Coro­na mit per­sön­lichen Video-State­­ments, die die Musiker*innen des Ensem­ble Mod­ern aus der aktuellen Sit­u­a­tion her­aus entwick­elt haben. Aber auch Read more about Ensem­ble Mod­ern On Air[…]