Ensemble Modern On Air

Das Ensem­ble Mod­ern will sich trotz der durch Coro­na verur­sacht­en Zwangspause nicht davon abbrin­gen lassen, mit seinen Konz­ertbe­sucherIn­nen bzw. HörerIn­nen in Kon­takt zu bleiben. Vor zwei Wochen startete die Rei­he Das Ensem­ble Mod­ern im Zeichen von Coro­na mit per­sön­lichen Video-State­­ments, die die Musiker*innen des Ensem­ble Mod­ern aus der aktuellen Sit­u­a­tion her­aus entwick­elt haben. Aber auch Read more about Ensem­ble Mod­ern On Air[…]

Elbphilharmonie: Digitale Programmangebote

Dig­i­tale Pro­gram­mange­bote sind auch für die Elbphil­har­monie das Gebot der Stunde. Unter dem Titel #ElphiAtH­ome wird ein vielfältiges Pro­gramm aus­ge­spielt, zu dem virtuelle Haus­führun­gen (»ZuHaus­führun­gen«) eben­so gehören wie halb­stündi­ge Konz­erte in kleinen Beset­zun­gen, die aktuell im leeren Großen Saal der Elbphil­har­monie mit fer­nges­teuerten Kam­eras aufgenom­men wer­den. Auch das Edu­­ca­­tion-Ange­bot der Elbphil­har­monie ver­lagert sich ab der Read more about Elbphil­har­monie: Dig­i­tale Pro­gram­mange­bote[…]

toposonie-Klangspaziergänge in Berlin

Umson­st & draußen — und ganz für sich allein: Solange es in Zeit­en von Coro­na keine Aus­gangssperre gibt, bieten sich Spaziergänge an — natür­lich ganz für sich allein, aber mit Klangkun­st im Ohr: die toposonie sound walks von Georg Klein: toposonie::spree in Berlin Mitte — rund um den Reich­stag und toposonie::engelbecken in Berlin Kreuzberg/Mitte — Read more about toposonie-Klangspaziergänge in Berlin[…]

Musik im virtuellen Raum

Aus gegeben­em Anlass kön­nen die im Rah­men von „open music“ von 21. März bis 8. April 2020 pro­gram­mierten Klang­man­i­feste zwar nicht wie geplant stat­tfind­en, migri­eren aber in den virtuellen Raum. Das Konz­ert­pro­gramm wird über einen online-Kanal zugänglich gemacht:  www.klangmanifeste.at/Livestream.html und http://www.klangmanifeste.at/

Forum neuer Musik 2020

„Wollen wir den Tod über­winden?“ Danach fragt das Forum neuer Musik im Deutsch­land­funk am 3. und 4. April 2020. An zwei Tagen richtet sich der kri­tis­che Blick auf die schein­bar unendlichen tech­nol­o­gis­chen Möglichkeit­en, die unser Leben opti­mieren und ver­längern sollen und sich so dem Ster­ben ent­ge­gen­stellen. Für Kom­pon­istIn­nen war das The­ma Tod zu allen Zeit­en Read more about Forum neuer Musik 2020[…]

MaerzMusik 2020

Vom 20. bis 29. März 2020 ver­anstal­ten die Berlin­er Fest­spiele Maerz­Musik – Fes­ti­val für Zeit­fra­gen, das in diesem Jahr den Beginn der Zeit in den Fokus nimmt und mit Konz­erten, audio­vi­suellen Per­for­mances und ein­er Ausstel­lung an unter­schiedlichen Orten in der Stadt präsent ist. Zu den High­lights gehören das Eröff­nung­spro­jekt mit 30 Musiker*innen aus Bolivien und Berlin, Konz­erte Read more about Maerz­Musik 2020[…]

Die Freiheit der Kunst

Ger­hart Baum, Bun­desin­nen­min­is­ter a.D., äußert sich in den Kul­tur­poli­tis­che Mit­teilun­gen Nr. 167 zu den Gefahren eines Kul­turkampfes von rechts „Die Sit­u­a­tion zwingt uns heute, die Frei­heit der Kun­st zum The­ma zu machen. Es hat sich etwas verän­dert. Angriffe auf die Kun­st­frei­heit gab es immer. Heute aber erleben wir einen ‚Kul­turkampf von rechts’. Es ist eine neue Read more about Die Frei­heit der Kun­st[…]

Buch zu den Weingartener Tagen für Neue Musik

«Wein­garten ist in Deutsch­land im­mer noch erste Adresse, wenn man einen Kom­pon­is­ten gründlich und per­spek­tiven­re­ich ken­nen ler­nen will», so der Musikkri­tik­er Rein­hard Schulz. Von 1986 bis 2015 begeis­terten die Inter­na­tionalen Wein­garten­er Tage für Neue Musik jährlich gle­icher­maßen ihr Pub­likum wie die porträtierten Kom­pon­istIn­nen. Doch nach dem Tod der Pianistin und Klavier­dozentin Rita Jans (1931–2017), die Read more about Buch zu den Wein­garten­er Tagen für Neue Musik[…]

Aktuelles Interview

  «Unsere Auf­gabe ist das Eröff­nen neuer Per­spek­tiv­en, das Aufzeigen von Zusam­men­hän­gen» Zwanzig Jahre Forum neuer Musik im Deutsch­land­funk Seit Früh­jahr 2000 ver­anstal­tet der Deutsch­land­funk in Köln in seinem Kam­mer­musik­saal und anderen Orten der Stadt das «Forum neuer Musik». Kuratiert von Frank Kämpfer, hat es sich von einem Konz­ert­woch­enende zu ein­er diskur­siv­en Ver­anstal­tungs­form entwick­elt, die Read more about Aktuelles Inter­view[…]

Buch-Neuerscheinung

In der Rei­he «edi­tion neue zeitschrift für musik» ist ein neues Buch erschienen: Péter Eötvös im Gespräch mit Pedro Ama­r­al über seine Opern, die unter­schiedlichen Phasen der Ausar­beitung, über die Suche nach den Tex­ten und Libret­tis­ten … Par­lan­do – Ruba­to. Gespräche, Monologe und andere Umwege