Muziek Biennale Niederrhein: TIEFEN·SCHÄRFE

TIEFEN·SCHÄRFE war das Mot­to der Muziek Bien­nale Nieder­rhein. Zum Beethoven-Jubiläum­s­­jahr entwick­el­ten die Kom­pon­is­ten Kun­su Shim und Ger­hard Stäbler ein umfan­gre­ich­es Konzept: Die Duis­burg­er Kul­turkirche Liebfrauen wurde dabei zum Spielfeld für eine genauestens kom­ponierte musikalis­che und per­for­ma­tive Dra­maturgie, die Naturk­länge, elek­tro­n­is­che und akustis­che Geräusche, Musikz­i­tate Beet­hovens, Kom­po­si­tio­nen aus dem 20. Jahrhun­dert von Cage bis Xenakis sowie fünf Read more about Muziek Bien­nale Nieder­rhein: TIEFEN·SCHÄRFE[…]

InSzene: Vokal

Die Förder­pro­jek­te Zeit­genös­sis­che Musik des Deutschen Musikrats leg­en ein neues Pro­gramm auf, mit dem junge Vokalensem­bles, Sän­gerin­nen und Sänger gefördert wer­den. Das Pro­jekt „InSzene: Vokal“ unter­stützt die jun­gen Inter­pretieren­den sowohl im organ­isatorischen wie im kün­st­lerischen Bere­ich, um ihnen den Weg in die Pro­fes­sion­al­ität zu ermöglichen und die Weit­er­en­twick­lung der zeit­genös­sis­chen Chor- und Vokalmusik zu fördern. Read more about InSzene: Vokal[…]

Stellenausschreibung des ensemble mosaik

Das ensem­ble mosaik sucht zum 1. August 2021 eine*n Manager*in in Teilzeit. Das Ensem­ble bietet eine vielfältige Posi­tion im Bere­ich Organ­i­sa­tion kün­st­lerisch­er Arbeit. Bewerber*innen (w/m/d) mit Affinität zur zeit­genös­sis­chen Musik in Kom­bi­na­tion mit Kom­pe­ten­zen im inter­na­tionalen Ver­anstal­tungswe­sen und Kul­tur­förderung mit Schw­er­punkt Berlin sind willkom­men. Bewer­bungss­chluss ist der 15. Juni 2021.

aDevantgarde-Festival München

Das 16. aDe­­van­t­­garde-Fes­­ti­­val in München wen­det sich, 30 Jahre nach sein­er Grün­dung, vom 3. bis 13. Juni 2021 unter dem Mot­to GRENZEN Assozi­a­tio­nen zu, die das Wort „Gren­ze“ freiset­zt: set­zen, über­schre­it­en, ignori­eren, stilis­tis­che Gren­zen, Gren­zen der Wahrnehmung, physis­che Gren­zen. Abgren­zung spren­gen, um sich für Neues zu öff­nen Mit „No Bor­ders“ tut sich das Fes­ti­val mit Read more about aDe­vant­garde-Fes­ti­val München[…]

blurred edges 2021

Vom 27. Mai bis 13. Juni. 2021 ver­schwim­men wieder die Gen­re­gren­zen aktueller Musik – dann find­et im Ham­burg zum 16. Mal das Musik­fes­ti­val blurred edges statt. Zweiein­halb Wochen lang kann das Pub­likum nationale und inter­na­tionale Musiker*innen der freien Musik­szene an ver­schieden­sten Kul­tur­orten Ham­burgs erleben: Gale­rien und Kun­sträume, The­ater und Clubs, Kirchen und Kinos, bekan­nte und Read more about blurred edges 2021[…]

Konzertfilm „Nähe und Ferne“

Auf­grund der Coro­­na-Pan­demie kon­nten Mas­ter­studierende der Uni­ver­sität Kiel ein Sem­i­nar, in dem ein Konz­ert­pro­gramm erar­beit­et wer­den sollte, nur online durch­führen. Daraus ist der sehenswerte Konz­ert­film „Nähe und Ferne“ ent­standen. eine Vor­gabe war u. a., dass die Beset­zun­gen der Stücke wegen der Abstand­sregelun­gen auf der Bühne nicht zu groß sein durften, den­noch sollte möglichst das gesamte Read more about Konz­ert­film „Nähe und Ferne“[…]

Geburtstagskonzert für Maria Kalesnikava

Beim ECLAT Fes­ti­val 2021 wurde Maria Kalesnika­va in Abwe­sen­heit mit dem Men­schen­recht­spreis der Ger­hart und Renate Baum Stiftung aus­geze­ich­net, auch getra­gen von der Hoff­nung, dass ihre U‑Haft in einem Minsker Gefäng­nis bald aufge­hoben wird. Die Sit­u­a­tion ist lei­der unverän­dert. Trotz­dem bewahrt Maria Kalesnika­va den Bericht­en ihres Anwalts zufolge ihre Zuver­sicht. An diesem Sam­stag nun wird die Read more about Geburt­stagskonz­ert für Maria Kalesnika­va[…]

Ismael Ivo gestorben

Der brasil­ian­is­che Tänz­er und Chore­ograf Ismael Ivo, Mit­be­grün­der von ImPul­sTanz Wien, ist am 8. April 2021 im Alter von 66 Jahren in São Paulo an ein­er Covid-19-Erkrankung ver­stor­ben. Ivos unver­wech­sel­bar­er und kraftvoller Stil prägte in Folge nicht zulet­zt die Ästhetik des Pio­niers des deutschen Tanzthe­aters, Johann Kres­nik. Ivo arbeit­ete auch mit Hein­er Müller, George Tabori, Read more about Ismael Ivo gestor­ben[…]

Kunstfreiheit zwischen Autonomie und Verantwortung

Am 20. April 2021 begin­nt die Web-Talk-Rei­he Kun­st­frei­heit zwis­chen Autonomie und Ver­ant­wor­tung der Kul­tur­poli­tis­chen Gesellschaft e.V. So sim­pel Artikel 5 „Kun­st und Wis­senschaft, Forschung und Lehre sind frei“ zunächst scheint, so kom­pliziert und weitre­ichend sind seine Fol­gen. Mit dieser Frei­heit und der damit ein­herge­hen­den Ver­ant­wor­tung beschäftigt sich die Rei­he jeden Dien­stag vom 20. April bis Read more about Kun­st­frei­heit zwis­chen Autonomie und Ver­ant­wor­tung[…]

Filme über das SWR Experimentalstudio, Hans Zender und Helmut Lachenmann

Das SWR Fernse­hen zeigt an drei Son­nta­gen bis Dezem­ber Konz­ert­mitschnitte und Film­doku­men­ta­tio­nen über Hans Zen­der, Hel­mut Lachen­mann und über das SWR Exper­i­men­tal­stu­dio, das im kom­menden Jahr sein fün­fzigjähriges Beste­hen feiert. Son­ntag, 8. Novem­ber 2020: Konz­ert für Hans Zen­der (8:15 bis 8:45 Uhr(, Hans Zen­der – Mit den Sin­nen denken (8:45 bis 9:45); 6. Dezem­ber 2020: Hel­mut Lachen­mann – Wahnsinn Read more about Filme über das SWR Exper­i­men­tal­stu­dio, Hans Zen­der und Hel­mut Lachen­mann[…]