Hans-Klaus Jungheinrich (Hg.)

Aufgehobene Erschöpfung

Der Komponist Mauricio Kagel

Der Band ver­sam­melt die Beiträge des Sym­po­siums zu Mauri­cio Kagel (1931–2008) im Rah­men von «Auf­takt 2008» der Alten Oper Frank­furt am Main sowie das let­zte größere Inter­view mit dem aus Argen­tinien stam­menden Kom­pon­is­ten. Ursprünglich war die Teil­nahme Kagels am Sym­po­sium geplant. Doch zwei Tage vor Beginn des Sym­po­siums starb der Kom­pon­ist am 18. Sep­tem­ber 2008. Read more about Aufge­hobene Erschöp­fung[…]

Stoll, Rolf W. / Thomas Löffler

… dass hinfort keine zeit mehr sein soll

Max Beckmanns «Apokalypse»-Zyklus im Fokus neuer Musik

In den Jahren 1941/42 schuf Max Beck­mann im Ams­ter­damer Exil eine Lithogra­fienfolge zur Offen­barung des Johannes mit dem Titel «Apoka­lypse». Die Kompo­nistInnen Volk­er Blu­men­thaler, Adri­ana Höl­szky, Nico­laus A. Huber, Jan Kopp und Ben­jamin Schweitzer haben zu diesem Zyk­lus Auf­tragswerke für das Ensem­ble Phorminx geschrieben. Buch und CD führen die Einspie­lungen dieser Stücke mit dem Lith­o­grafien­zyk­lus Read more about … dass hin­fort keine zeit mehr sein soll[…]

Jungheinrich, Hans-Klaus

Schwarze Milch und bunte Steine

Der Komponist Erkki-Sven Tüür

Der Band ver­sam­melt die Beiträge des gle­ich­nami­gen Sym­po­siums für und mit Erk­­ki-Sven Tüür unter der Leitung von Hans-Klaus Junghein­rich im Rah­men von «Auf­takt 2007» der Alten Oper Frank­furt am Main. Erk­­ki-Sven Tüür, 1959 auf der est­nis­chen Ost­seein­sel Hiiu­maa geboren, gehört zu den weltweit erfol­gre­ichen Kom­pon­is­ten sein­er Gen­er­a­tion. Die Beiträge des Ban­des befassen sich mit seinen Read more about Schwarze Milch und bunte Steine[…]

Gratzer, Wolfgang / Jörn Peter Hiekel (Hg.)

Ankommen: Gehen

Adriana Hölszkys Textkompositionen

Adri­ana Höl­szky (geboren 1953) gehört zu den prä­gen­den Per­sön­lichkeit­en im Bere­ich des Kom­ponierens. Das Spek­trum ihrer Werke für die men­schliche Stimme ist bemerkenswert groß. Ihre Musik par­tizip­iert an den gewach­se­nen Möglichkeit­en heutiger vokaler Darstel­lungskun­st, zugle­ich hat sie einen nen­nenswerten Anteil an deren Ver­bre­iterung und Aus­d­if­feren­zierung. Die Texte des vor­liegen­den Ban­des basieren auf Vorträ­gen zweier Sym­posien Read more about Ankom­men: Gehen[…]

Jungheinrich, Hans-Klaus (Hg.)

Woher? Wohin?

Die Komponistin Kaija Saariaho

Der Band ver­sam­melt die Beiträge eines Sym­po­siums im Rah­men von «Auf­takt 2006» der Alten Oper Frankfurt/Main. Kai­ja Saari­a­ho, 1952 in Helsin­ki geboren und seit 1982 in Paris lebend, gilt als eine der renom­miertesten Vertreterin­nen der noch jun­gen finnis­chen Avant­garde. Neben dem Gebrauch von Com­put­ertech­nik ste­hen der vir­tu­ose Umgang mit Klang­farbe und das Spiel mit Span­­nungs- Read more about Woher? Wohin?[…]

Ahmels, Ingo

Hans Otte — Klang der Klänge / Sound of Sounds

Hans Otte (geb. 1926), Pianist und Kom­pon­ist, Klangkün­stler und Radiomach­er, wird in Europa noch immer unter­schätzt, und auch der angloamerikanis­che Kul­tur­raum begin­nt ger­ade erst ihn wahrzunehmen. Ingo Ahmels’ auch deshalb zweis­prachig gefasste Studie zur Biografie und zum kün­st­lerischen Schaf­fen beleuchtet Ottes weltan­schauliche und ästhetis­che Ori­en­tierung und stellt die Grund­la­gen für eine angemessene Rezep­tion bere­it. Im Read more about Hans Otte — Klang der Klänge / Sound of Sounds[…]

Hans-Klaus Jungheinrich

Der Atem des Wanderers

Der Komponist Helmut Lachenmann

Die von Hans-Klaus Junghein­rich her­aus­gegebene Pub­lika­tion „Der Atem des Wan­der­ers“ ver­sam­melt Refer­ate eines Sym­po­siums über den Kom­pon­is­ten Hel­mut Lachen­mann, das am 17. Sep­tem­ber 2005 in der Alten Oper Frank­furt am Main im Rah­men der Rei­he „Auf­takt“ stat­tfand. Die Beiträge geben tief greifende Ein­blicke in das Schaf­fen des Kom­pon­is­ten und bilden ins­ge­samt ein facetten­re­ich­es Porträt. Abgerun­det Read more about Der Atem des Wan­der­ers[…]

Fein, Markus

Im Sog der Klänge

Gespräche mit dem Komponisten Jörg Widmann

Diese Pub­lika­tion entwirft in Form von Gesprächen das Porträt eines Kom­pon­is­ten und Inter­pre­ten, auf den die Fach­welt bere­its seit län­gerem blickt: Jörg Wid­mann. Wid­mann zählt zu den Gren­zgängern unter den zeit­genös­sis­chen Kom­pon­is­ten. Er bewegt sich in seinen Werken in Rand­bezirken und ver­sucht dabei oft­mals den dialek­tis­chen Brück­en­schlag zwis­chen den Extremen. Von entschei­den­der Bedeu­tung sind deshalb Read more about Im Sog der Klänge[…]

Jungheinrich, Hans-Klaus (Hg.)

Identitäten

Der Komponist und Dirigent Peter Eötvös

Der 1944 in Ungarn geborene und aufgewach­sene Kom­pon­ist und Diri­gent Peter Eötvös gehörte jahre­lang zu den eng­sten Mitar­beit­ern Karl-Heinz Stock­hausens in Köln. Stärk­er als anderen gelang es ihm, sich von diesem Ein­fluss zu emanzip­ieren. Als Kom­pon­ist hat Eötvös viel von Stock­hausen gel­ernt, avisierte dann mehr und mehr ein Kom­ponieren, in dem Phänomene der Tra­di­tion ihren Read more about Iden­titäten[…]

Jungheinrich, Hans-Klaus (Hg.)

Was noch kommt …

Der Komponist Matthias Pintscher

Matthias Pintsch­er, geboren 1971 im west­fälis­chen Marl, gehört zu den erfol­gre­ich­sten und inter­es­san­testen Kom­pon­is­ten sein­er Gen­er­a­tion. In sein­er Kun­st ver­bün­det er sich dem Schwierig­sten und Sper­rig­sten. Er geht entsch­ieden und rig­oros mit seinen Mate­ri­alien um, ent­fal­tet eine radikale Poet­ik. Inten­siv beschäftigt er sich mit dich­ter­ischen Gren­zgängern wie Hans Hen­ny Jahnn und Arthur Rim­baud; außer­dem inspiri­eren Read more about Was noch kommt …[…]